Frage von ledow1, 49

Von der Hauptschule über die Realschule zum Abitur?

Hallo, ich besuche derzeit die Hauptschule der 9. Klasse. Da ich die Schule bis zur 8. Klasse leider nicht so Ernst nahm, wird mir nun vieles klar. Ich möchte nach der 9. Klasse auf der Hauptschule gleich die 10. Klasse mitnehmen, somit also meinen Realschulabschluss machen. Gibt es eine Möglichkeit, nach dem Abschluss noch weiter zu gehen? Mein Ziel ist das Abitur. Wie muss ich vorgehen? Ist das überhaupt möglich?

Antwort
von Lindaulove1997, 30

Ja klar geht das noch ein Jahr dann hab ichs geschafft :)

Nach der mittleren Reife bin ich aufs Berufskolleg gegangen.

Kommentar von ledow1 ,

Danke! Und nach der Mittleren Reife muss ich dann das Berufliche Gymnasium machen oder wie? :-)

Kommentar von Lindaulove1997 ,

jein es gibt mehrere wege also in BW gibt es verschiedene Schulen die man danach machen kann (Technisches, Soziales oder Wirtschaftsgymnasium) frag halt mal einen Lehrer, die wissen am besten wie es nach der Schule weitergeht.

Antwort
von poldiac, 31

Wenn Du keine Quali schaffst, dann kannst danach aufs Berufskolleg gehen und dort dann bis zum Vollabi weitermachen. Ggf. machst dazwischen noch ein Praktika bzw. Berufsausbildung.

Kommentar von poldiac ,

Beachte, Du musst für das Vollabi (also nicht fachgebenden) eine zweite Fremdsprache nachweisen können. Wenn Du auf der Hauptschule neben Englisch sonst nix hattest, musst das vermutlich an einer Sprachschule oder so nachholen).

Antwort
von Fairy21, 15

Erweiterter Realschulabschluss, den kannst du gleich in der Zehnten anstreben.

 Das heißt,  du musst in Haupt und Nebenfächern wenigstens 3, 0 haben. 

 In den Hauptfächern darfst du nicht schlechter sein als 3.

Dann kannst du direkt aufs Gymnasium. 

Wenn der Notendurchschnitt doch nur für einen "normalen"Realschulabschluss reicht,  hast du andere Möglichkeiten. 

1. Du könntest eine Ausbildung machen, und dann auf ein Fachgymnasium gehen. 

2. Du kannst eine Ausbildung machen,  mit der du erweiterten Realschulabschluss nachholen kannst und dann aufs Gymnasium gehen. 

3. Du kannst,  wenn du gleich in der 10ten deinen erweiterten Realschulabschluss schaffst, auf ein Berufliches Gymnasium gehen und dort Ausbildung und Abitur zur gleichen Zeit machen. 

Google, : Ausbildung und Abitur gleichzeitig

bildungsxperten.net

4. Du kannst die Abschlüsse,:

"Erweiterter Realschulabschluss" falls du nur den normalen schaffen solltest, und das Abitur in einer Abendschule oder an einer Fernschule nachholen. 

Kommentar von Joshua18 ,

Nach einer Berufsausbildung darfst Du zwar immer noch nicht auf ein normales Gymnasium, aber auf eine Berufsoberschule, ein Abendgymnasium oder ein (Erwachsen-) Kolleg, um dort Abitur zu machen. Auch ohne den "Erweiterten".

Dieser sogenannte 2. Bildungsweg hat auch einen entscheidenden Vorteil: elternunabhängiges BaFöG

Anm.
Nur eine Schule, die ausschliesslich zum Fachabitur führt, müsstest Du dringend meiden, da Du dir damit so ziemlich das Abitur verbaust !

Antwort
von gutefrvge, 27

Ich glaube das geht. Du musst halt ein sehr gutes Zeugnis haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community