Frage von CStolze, 38

Von der Couch zum Fitnessfreak?

Moin Moin, ich bin Männlich und 22Jahre jung. Leider Gottes fühle ich mich Körperlich wie 45! Ich bin kein Sportmuffel, ich gehe eigentlich regelmässig ins Gym - EIGENTLICH! Seit knapp 3 Monaten leider nicht mehr, nach Umzug etc viel Stress, wenig Zeit fürs Gym gefunden... (Ich weiß, keine Zeit = schlechte Ausrede) Dennoch fehlt mir auch etwas die Motivation aufgrund Mangelnder Erfolge. Womit wir zum Punkt kommen: Ich bin sofort platt egal bei was sei es Treppen hoch steigen oder kleine Handwerksarbeiten, wie kriege ich meine Fitness und ausdauer gesteigert so das ich nicht mehr so schnell aus der puste bin und auch mal mit Freunden n Runde kicken kann ohne das man ein Saueratoffzelt aufbauen müsste 😂👌

Danke schon mal im Vorraus :)

Antwort
von MrPriViLeG, 17

Im Fitness mehr Cardio und weniger Muskelaufbau eher Muskelausdauer betreiben ..

Antwort
von tiniwuzz, 16

Also, ich glaube von 0 auf 100 ist nahezu unmöglich, wenn die Motivation fehlt.
Entweder, du verabredest dich zum Sport. Da kommt dann mehr Verpflichtung rein. Oder du gehst den Weg der kleinen Schritte. Ich habe mir z.B. ein Fitnessarmband gekauft und versuche, täglich mindestens 10.000 Schritte zu gehen... Und übe Liegestützen.
Ab und zu habe ich inzwischen auch Bock auf mehr... aber der Weg ist noch lang, da wo ich hin will. Durchhalten ist die Devise...

Antwort
von whiteyphantom, 16

Ausdauer training wäre dafür geeignet: Joggen, Laufen, Schwimmen, Biken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community