Frage von CryTekGHG, 238

Von daheim mit Moped abhauen?

Hallo, bin 13 Jahre und ein Simson-Enduro-Fahrer, ich wohne in einem Dorf mit meiner Mutter und verstehe mich mit ihr nicht gut. Habe derzeit PC- und Handyverbot und vieles mehr über Monate.

Es macht keinen Spaß mehr mit ihr zu leben. Lohnt es sich mit dem Moped abzuhauen, wenn ja wohin. Es gibt hier viel Wälder. 

Bin derzeit am Ende und weiß nicht was ich tun soll. Bitte hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Entdeckung, 22

Das wäre das Blödeste was machen kannst.

1. Und das ist das Wichtigste von allen ... deine MÜSSTE Mutter dich bei der Polizei als VERMISST melden. Und die Polizei würde überall im ganzen Land nach dir suchen ...UND ... sie würde dich finden festhalten und zurück nach Hause bringen!!!

UND ... das wäre ... besonders in einem Dorf ... URPEINLICH ...absolut uncool, und du müsstest dich total schämen. 

Willst du das?!?

Daher  ja nicht abhauen ... bitte ... es wäre sauschlecht für dich!

2. Wenn du nicht mehr zuhause schlafen, essen und wohnen kannst, brauchst du natürlich auch eine Wohnung ... und ... als 13-jähriger hast du NULL Chancen eine zu bekommen, ohne dass die Polizei davon weiß und in Windeseile vor deiner Türe steht und ... (den Rest kannst du dir denken ... oder?)

3. Brauchst du REGELMÄSSIG Geld und zwar genug, damit du dir Benzin für dein Moped, Essen und Trinken, Handy, PC, Klamotten für dich und noch vieles andere das du brauchst, wenn du Spaß haben willst, kaufen kannst.

4. Wenn du abhaust, dann bist du ganz allein, ohne Freunde, ohne Kumpel ... ohne irgendwen ... niemand würde mit dir reden und Spaß haben wollen und wenn du Hilfe brauchst, dann hättest du niemand, der dir hilft.

Ne ... vergiss das mit dem Abhauen, das ist echt urdumm und würde dir noch viel mehr Ärger und Frust als du jetzt schon hast einbringen und überhaupt kein bisschen Spaß machen!

Hast denn niemand, mit dem du über deine Situation reden kannst?

Denk doch mal nach ... irgend einen Erwachsenen, der weiß wie das Leben so ist, und selbst mit 13 daran gedacht hat, von zuhause abzuhauen, und jemanden zu dem du Vertrauen hast, musst du doch kennen?


Antwort
von Kathyli88, 48

Also, mir ist schon klar, dass man mit 13 solche gesanken hat. Gehört irgendwie auch zur abkapselung. Du bist kein kind mehr, aber auch noch lange kein erwachsener.

Wenn einen etwas sehr nervt oder man einen streit hat, ist es sogar durchaus nicht schlecht für eine zeitlang außer haus zu gehen. Allerdings meine ich damit ein paar stunden. 

Da du ja nicht dumm bist, weißt du im prinzip genau, dass du noch nicht alleine leben kannst. Du hast keine finanziellen mittel, und es gehört noch vieles mehr dazu abgesehen vom finanziellen aspekt um alleine leben zu können. Im wald überleben ist logischerweise auch nicht dauerhaft möglich. Folglich bringt dir dein ausreißversuch überhaupt nichts, außer dass sich deine mutter sorgen machen wird..und davon hat sie mit sicherheit sowieso schon genug, und die polizei nach dir suchen wird. Zudem hast du noch keinen führerschein mit 13 jahren. Auch nicht für ein moped. Du kennst die verkehrsregeln nicht und abgesehen davon wäre das nochdazu fahren ohne fahrerlaubnis. Das bedeutet du kannst mit 18 jahren erstmal vergessen deinen führerschein zu machen ohne medizinisch psychologisches gutachten.

Und zudem, welcher 13 jährige versteht sich schon mit den eltern. Das ändert sich aber auch wieder. 

Handle vernünftig, das gehört auch zum erwachsen werden dazu. Sprich lieber mit deiner mutter vernünftig. Ich bin mir sicher du bekommst ein handy oder pc verbot nicht einfach so.

Abgesehen davon bedenke mal, deine mutter kuckt darauf dass du essen hast, kleidung, ein dach über dem kopf, eine schulische ausbildung...bevor du kamst war deine mutter auch jung und genauso. Und später einmal wird es dir mit eigenen kindern nicht anders gehen. Man wird nicht als eltern geboren. Sprich, keiner ist perfekt weder eltern noch kind, man wächst mit den aufgaben. Also relaxe dich ein bisschen, und dann rede mit ihr. Vor problemen läuft man nicht weg, und schon gar nicht wenn weglaufen gar keinen sinn macht, weil es zu nichts führt. In 5 jahren, falls du es immer noch so sehen solltest kannst du weglaufen. Wenn du eigenverantwortlich für dich handeln kannst/könntest. 

Antwort
von TheAllisons, 72

Vor den Problemen davon zu laufen bringt nichts, sie werden dich einholen, egal wo du bist. Probleme musst du lösen, wo sie entstanden sind. Also zuhause bei deiner Mum. Rede mal mit ihr und versuche die Probleme zu lösen. Das ist der einzig vernünftige Weg, auch wenn es manchmal mit Verzicht verbunden  ist. Das Leben ist kein Wunschkonzert.

Antwort
von heinii20, 106

Sry das ich das mal so Safe aber mit 13 hatte ich weder Handy noch ein PC also wenn du nur am handy hängst kann ich deine Mama da iwo verstehn....
Abhauen bringt bei dir allerdings da du unter 13 bist....wenn es wirklich so schlimm is wende dich ans Jugendamt die können euch evtl helfen das ihr euch wieder versteht

Kommentar von TilidinCut30 ,

Ach was war das alles irgendwie auch schön und spannend zuhause mit 13! Ich durfte von meinen Eltern aus 4 Stunden nur am Computer (C64) und danach musste ich immer das Netzkabel abgeben. Da gab es immer Diskussion drum! Bis ich mir heimlich ein anderes Netzteil kaufte! Und wenn ich ein Spiel von der lauten FloppyDisk laden wollte, da hatte ich immer Nervenkitzel (hoffentlich hört das nun keiner)! Ha! Lustige Zeiten mit 13.

Antwort
von DavidGobs19, 126

Hallo,
überleg dir die Sache nocheinmal. Rede mit deiner Mutter über die Situation. Es lohnt sich nicht irgendwo abzuhauen. Du muss ja noch in die Schule und dort würde deine Mutter dann als nächstes aufkreuzen. Du verdienst ja noch kein Geld.... Wenn es dir wirklich sehr schlecht geht würde ich zum Jugendamt gehen und mit denen reden.

Antwort
von FelixFoxx, 46

Da wäre es wohl noch schlechter als zuhause. Kein PC, kein Handy, kein Strom, kein Geld, nichts zu essen und kein Dach über dem Kopf...

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Rede mit ihr. Wenn das nichts bringt geh zum Jugendamt

Antwort
von TilidinCut30, 69

Abhauen bringt nichts! Jeder kennt das Gefühl, einfach abzuhauen! Du solltest mit Deiner Mutter sprechen!

Antwort
von Dimata, 70

Du hast die gsnzen Verbote nicht ohne Grund.
Schließlich sollst du aus deinen Fehlern lernen.
Alleinerziehend ist nicht einfach also ein gut gemeinter Rat.
Halt die Klappe und tu was deine Mutter sagt.

Kommentar von JokerBln ,

Endlich jemand der oder die was vernünftiges schreibt. Danke :)

Antwort
von zoraiz, 32

Deine Mutter hat dir nicht umsonst die Verbote gegeben versetzt dich mal in die Lage deiner Mutter erstmal verliert seinen Mann den sie liebst und dann seine letzte Liebe und zwar dich mach es nicht und Rede lieber mit ihr

Antwort
von Nycto, 51

Wenn ich das hier lese....omg !!! Es ist voll normal stress mit Eltern zu haben... Die sind ne Generation über dir... Also ganz ruhig wieso hast du das ganze Verbot bekommen ??? Irgendwas muss deiner Mom ja net passen ..... Und der Schreiber vor mir der sagt mit 13 hab ich mir nix sagen lassen ist der erste der kuscht .... Glaub mal

Kommentar von JokerBln ,

👍🏽👍🏽👍🏽

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten