Von Chlorseifen über Natrium-bicarbonat, Essigsäure oder H2O2.... Können zu viele Behandlungen, bzw Behandlungscocktails, Sonnenflecken schlimmer machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie sollte überhaupt nichts auf eigene Faust unternehmen, schon gar nicht ohne konkretes Hintergrundwissen. So etwas ist ein Fall für den Hautarzt, und da sollte sie unbedingt hin gehen. Diese ganzen "Selbstversuche" schädigen ihre Haut allenfalls noch mehr. Im schlimmsten Fall droht Hautkrebs.

Das Einzige, was deine Frau auf jeden Fall und immer benutzen sollte, ist ein gutes Sonnenschutzmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

> was sie auf keinen Fall verwenden darf.

Alles was ätzt. Und damit alles, was Du genannt hast, bis auf Natron - das ist harm- und wirkungslos.

Ein Besuch beim Hautarzt wäre sinnvoll, ansonsten Kosmetik. Möglicherweise hilft Selbstbräuner, hält dann etwas länger vor als Makeup.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?