Frage von manfred7778, 22

Von befristet in unbefristet wechseln Areitsstelle?

Kann eine Sanktion erfolgen, wenn ein befristetes Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis getauscht wird ?

Antwort
von Teeliesel, 20

vom Arbeitgeber auf jeden Fall.

Antwort
von Appelmus, 22

Warum sollte es? Das ist ja völlig unlogisch. Was genau meinst du mit "tauschen"?

Kommentar von manfred7778 ,

Fiktiver Fall. Person befristet beschäftigt. Plötzlich meldet sich anderer Arbeitgeber und bietet Stelle OHNE Befristung. Person wechselt die Stelle und bekommt von der Sozialbude (Aufstocker) eine Sanktion ........

Kommentar von Appelmus ,

Ist es denn noch immer eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und ist das Gehalt wenigstens identisch mit dem alten oder niedriger?

Kommentar von manfred7778 ,

Der Unterschied Ist : OHNE Befristung, mehr Stunden, höherer Lohn, also gesamt mehr Arbeit / mehr Geld.

Kommentar von Lumbago666 ,

Also Du bekommst mehr Geld, als vorher und die "Sozialbude" verhängt trotzdem eine Sanktion?

Ich gehe mal davon aus, dass Du das korrekt angezeigt hast?

Das müsste doch eigentlich in deren Interesse liegen.

Wie haben die das im Bescheid begründet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community