Frage von remington777, 78

Von B- zu C-Bewilligung (Schweiz, Zürich)?

Hallo

Vorerst sorry das der Text vielleicht ein bisschen komisch aufgebaut ist, bin kein guter ''Schreiber''.

Ich wurde in der Schweiz geboren und wohne im Kanton Zürich. Meine Eltern, Geschwister und ich haben zurzeit eine Aufenthaltsbewilligung, meine Eltern sind aber nicht in der Schweiz geboren aber sie wohnen seid ungefähr 13 Jahren in der Schweiz. Ich bin allerdings noch nicht 18 aber würde gerne fragen ob ich eine C-Bewilligung beantragen kann wenn meine Eltern bzw. Mutter einverstanden ist (Meine Eltern haben schon C-Bewilligung beantragt aber irgendwie will es nicht klappen naja) . Ein Kollege hat mir mal gesagt das es ein Vorteil ist wenn man z.B schon einen Lehrvertrag hat und da ich einen habe hilft mir das vielleicht auch ein Stückchen weiter.

LG

Antwort
von Willwissen100, 58

Wer länger als 10 Jahre in einer CH Wohngemeinde wohnt, kann sogar CH Bürger werden.

Lies dazu einmal dieses Dokument hier durch:

http://www.ma.zh.ch/internet/sicherheitsdirektion/migrationsamt/de/einreise_aufe...

Kommentar von remington777 ,

Aber man kann ja nicht direkt mit der B-Bewilligung einen CH-Pass beantragen, oder?

Kommentar von Goodnight ,

Google Einbürgerungen Zürich, da findest du alles genau erklärt.

Kommentar von Willwissen100 ,

Das weiss ich nicht. Aber da Du in der CH geboren wurdest und inzwischen über 10 Jahre hier bist, dürfte das nicht ein grosses Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten