Frage von DerPrinzOO, 57

Von AOK zu DKV wechseln?

was muss ich beachten und lohnt sich das ?

Antwort
von kevin1905, 27

Da will jemand das komplette KV System wechseln und fragt so salopp bei gutegfrage.net.

Hier könnte man Romane dazu schreiben.

Lass dich unabhängig beraten ob eine PKV für dich überhaupt sinnvoll wäre, denn anhand deiner Frage gibt es gar keine Anhaltspunkte dafür oder dagegegn.

Antwort
von RudiRatlos67, 31

was muss ich beachten?

ALLES
laufender Beitrag, Beitragshistorie, Altersdurchschnitt der in deinem Wunschtarif versicherten. ist der Tarif für junge Leute interessant oder kann man prognostizieren, dass das Durchschnittsalter in dem Tarif dramatisch ansteigt. Wie kann man die Beiträge im Alter sichern..... und und und....

lohnt sich das?

Ja...... für den ein oder anderen ganz sicher....

Die Frage muss lauten... "lohnt sich das in Deinem Fall"
um diese Frage zu beantworten fehlt JEDE Information

Kommentar von MiaMaraLara ,

Sorry wollte was schreiben und hab mich verlesen und deshalb wieder gelöscht. Ganz kann ich es nicht löschen also nicht beachten. Danke. Die Antwort ist gut.

Antwort
von qugart, 39

Du musst die Frage genauer stellen.

Denn du sprichst hier gleichzeitig von der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung.

Wenn es um die Vollversicherung geht, dann kann man das nicht auf die Schnelle beantworten. Da muss zwingend eine genaue Beratung her. Dabei sollte auch deine Wünsche und Gestaltung der Zukunft (Ehe, Kinder,...) miteinbezogen werden. Ebenso musst du dir dann auch die Situation im Alter (Rentenalter) ansehen. Die Anforderungen ob du überhaupt in die private Krankenversicherung kannst, müssen natürlich erfüllt sein.

Antwort
von DolphinPB, 30

Also von einer bestimmten gesetzlichen Krankenkasse zu einer bestimmten privaten Krankenversicherung - Antwort: Sehr viel !

Die Frage ist, so pauschal gestellt, völlig unsinnig. Ist Dir langweilig ?

Übrigens, als ALG 2 Empfänger hast Du Null Chance auf eine PKV.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 30

Ohne deine Familiensituation und deinen beruflichen Status zu kennen, kann dir das NIEMAND beantworten.

Das hört sich genau so an wie "Schmecken Äpfel besser als Birnen?"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community