Frage von damn513, 362

Von 6mm auf 8mm schief gegangen (Tunnel/Ohrloch)?

Nun ist es bei mir auch passiert beim dehnen von 6mm auf 8mm war es zu viel für mein Ohr. Ich habe immer in 1mm schritten gedehnt und mind. Eine Woche drin gelassen. Nun befürchte ich das sich ein blow Out anband und die Seiten meines Ohrlochs sind eingerissen :(

Und hatte davor keine Probleme, hat nicht gestunken, keine Risse, kein Blut und hab es jeden Tag gründlich desinfiziert!

Was kann ich jetzt machen ?

Antwort
von moshkidhc, 251

Ein Bild von der anderen Seite wäre nicht schlecht, also von hinten. 

Ansonsten kleineren Schmuck einsetzen und wie ein frisch gestocjenes Piercing behandeln. Der Vorschlag zum Piercer oder wenn es sich weiter entzündet oder anfängt stark zu eitern zum Arzt zu gehen war übrigens gar nicht verkehrt. Wenn du es falsch gepflegt hast können leichter Risse entstehen, das kann hier aber niemand beurteilen, da fehlen etwas die Informationen. Auch sehe ich in der Frage nicht genau wie schnell du gedehnt hast. "Mind eine Woche drin gelassen", was hast du mindestens eine Woche drin gelassen, wie viel Zeit hast zwischen den Dehnschritten gehabt? Wie lange hast du dir für den Dehnvorgang selbst  Zeit genommen? Womit dehnst du? 

Kommentar von damn513 ,

Also erstmals hab ich am Anfang bei 1.6 angefangen das habe ich 1 1/2 Wochen drin gelassen so hab ich das bis zu 3mm gemacht. Ab 3mm habe ich 2/12 bis 3 Wochen gewartet und dann in 1mm schritten weiter gedehnt bis zu 6mm. Ich dehne mit Schnecken. Hinten sieht mein Ohr ganz normal aus, keine Risse etc. . Geeitert hat es auch noch nicht :)
Bis jetzt hatte ich auch keine Probleme bis ich angefangen hab in 2mm schritten zu dehnen.

Kommentar von damn513 ,

* 2 1/2

Kommentar von moshkidhc ,

Du hast etwas zu schnell gedehnt, ob das aber der Grund dafür ist dass dein Ohr jetzt so aussieht kann ich dir aber nicht sagen. Auch solltest du deine Dehnschnecken nicht länger als nötig tragen und sobald wie möglich passenden Schmuck, also Tunnel oder Plugs - Single Flared oder mit Gewinde - einsetzen. Du kannst dir ja mal Bilder von Blowouts anschauen, dann merkst du, das das in der Regel ein wenig anders ausschaut. Lass deinem Ohr in Zukunft mehr Zeit, und Pflege es gut, achte auch darauf dass die Haut nicht zu sehr eintrocknet. 

Kommentar von damn513 ,

Also sollte ich besser für jede Größe einen Tunnel haben und den dann für die Wochen drin lassen statt der dehnschnecke? Danke für die nette und gute Antwort hast mir echt weiter geholfen !:)

Kommentar von moshkidhc ,

Ja genau! Dehnstäbe und Schnecken sind einfach verhältnismäßig schwer und erzeugen viel reibung, was nicht unbedingt die Heilung beschleunigt. Wie gesagt, warte in Zukunft länger bis du weiter dehnst und sollte es wirklich nicht schnell besser werden oder sich gar verschlimmern dann zum Piercer oder im Zweifelsfall gleich zum Arzt 

Kommentar von damn513 ,

Okey Dankeschön!!

Antwort
von Martnoderyo, 229

1mm pro Woche ist auch viel zu wenig Zeit >_<

1-2mm pro Monat ist schon eher angebracht... Geh damit schnell zum Piercer, ggf zum Arzt.

Kommentar von damn513 ,

Wenn du richtig lesen würdest dann hättest du auch gesehen das ich mindestens 1 Woche geschrieben habe das heißt nicht das ich das nur 1 Woche drin ließ

Kommentar von damn513 ,

Und bitte mit Erfahrung antworten oder wenn Ihr Ahnung habt
Damit muss man nämlich nicht zum Arzt gehen!

Kommentar von Martnoderyo ,

Mein Gott. Erfahrung? Ich hab zwei 16mm Tunnel. Also bleib mal aufm Boden!

Geh zum Piercer ODER zum Arzt. Les du mal richtig...

Fragen stellen und dann pampig werden. Bist der/die Beste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten