Frage von Stefanie1600, 45

Von 10. Klasse in die 9. zum Halbjahr wechseln?

Ich bin in der 10. Klasse einer Realschule in Niedersachsen und das 2. Halbjahr beginnt im Januar. Da ich seit Jahren Probleme mit meiner Klasse habe und mit einigen Lehrern, die mich unterrichten, überlege ich, im Januar in die 9. Klasse zu wechseln. Ich habe dort Freunde und weiß, dass ich dort klar komme, denn ich war eine Woche lang dort, da meine Klasse auf Klassenfahrt war. Ich halte es das restliche Jahr in der Klasse nicht aus. Meint ihr, dass ich aufgrund der Probleme (Ausgrenzung, Beleidigungen und manchmal wurde ich sogar geschlagen) wechseln kann?

Antwort
von Nordseefan, 18

Mobbing ist fies und gemein, klar. Und es ist doof wenn man täglich den Anfeindungen ausgesetzt ist. Trotzdem frage ich mich, ob das ein Grund ist freiwillig ein Jahr zurückzugehen.

Im Prinzip, also rein rechtlich, geht das schon. Die Eltern müssen dich darin aber unterstützen. Was sagen die denn zu deinem Wunsch?

Antwort
von TomPagel, 20

Und dafür nochmal ein Jahr extra machen? Du stehst jetzt so kurz vor dem Abschluss. Danach siehst du die W***ser niemals wieder. Das schaffst du schon. Das 10. Schuljahr ist eh kürzer als die anderen. Außerdem kannst auch in ne andere 10. gehen, das geht, wenn du genügend Gründe aufweist, die du ja hast. Bitte Berichte mir wenn du dich für etwas entschieden hast👍

Kommentar von Stefanie1600 ,

Meine Mom hat Krebs. Ich brauche die Energie und meine Klasse nimmt sie mir jeden Tag. Deshalb kann ich dort nicht bleiben 

Kommentar von TomPagel ,

Oh man. Mein Beileid. Was hältst du von der Idee in eine andere Klasse deiner Jahrgangsstufe zu wechseln?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten