Frage von bingo00, 120

Vom Vater rausgeschmissen werden?

Mein Vater hat mir gerade vor etwa 1ner Stunde verkündet das ich unverzüglich das Haus verlassen soll und zu meinen Großeltern ziehen soll bzw. nicht wieder kommen soll (bzw. er möchte mich rausschmeißen) und ich nicht zurechnungsfähig sei. Das ganze hat einen Hintergrund (ich habe nach einem Streit mit meiner Mutter die Tür von meinem Zimmer mit dem Schlüssel abgeschlossen aufgrund von Angst von ihr geschlagen oder angespuckt zu werden weil sie auf mich wütend ist das ich eine Bratpfanne kaputt gemacht habe heute ausversehen als ich mir heute essen gemacht habe und heute zum Arzt statt in die Schule gegangen bin da ich zurzeit akut krank bin. Mein Vater ist jetzt schlafen gegangen. Ich vermute das ich morgen Nachmittag dann endgültig von ihm rausgeschmissen werde mit einem Müllsack mit allen meinen Sachen :/ Was kann ich dagegen tun? Ich bin gerade in der Abiturphase und möchte mich eigentlich auf meine Klausuren fokusieren. Ich habe auch noch jüngere Geschwister...ich weiß nicht ob das so eine gute Möglichkeit werde mit dem Jugendamt oder Ähnliches in Verbindung zusetzen da ich nicht möchte das man ihnen das Elternrecht für die zwei entzieht.

Was habe ich nun für Möglichkeiten? Wie soll ich nun handeln?

Antwort
von seine, 60

Ich würde vorschlagen, dass du zur abiturvorbereitung zu deinen Großeltern ziehst und dann in Ruhe mit deinen Eltern redest. Auf lange Sicht gesehen solltest du jedoch auch zum Jugendamt, denn niemand sollte sich vor Schlägen und bespuckt werden fürchten müssen. Daher wäre das vielleicht für deine Geschwister gut. Ich hoffe ich habe die Situation richtig verstanden, ansonsten gerne verbessern. Viel Glück

Kommentar von seine ,

Vielleicht hast du auch gute Freunde wo du für eine weile unterkommen kannst? :)

Kommentar von bingo00 ,

Ich habe kaum Freunde, aber die paar die ich habe werde ich wenn es hart auf hart kommt fragen. Danke für die Idee!

Kommentar von seine ,

Hat eine Freundin auch schon einmal für einige Wochen gemacht :-) nur mut

Antwort
von Schocileo, 22

Aufjedenfall zum Jugendamt, damit tust du deinen Geschwistern wahrscheinlich nur einen Gefallen.

Antwort
von BellaBoo, 52

Du sperrst dich aus Angst vor deiner Mutter in dein Zimmer ein, aber findest es nicht gut, wenn man ihnen das Erziehungsrecht für deine kleinen Geschwister entzieht...weil du ja anscheinend eine ganz tolle Kindheit ohne Gewalt hattest.

Ich würde an deiner Stelle sofort zum Jugendamt gehen, weil ich nicht wollte, das meine Geschwister mit so Eltern groß werden müssen.

Geh zum Jugendamt, sieh zu das du in eine JugendWG kommst und hol deine Geschwister da raus...SO Eltern sind für kein Kind gut !

Kommentar von bingo00 ,

Meine Geschwister werden die meiste Zeit ordentlich behandelt und sehr selten bis kaum geschlagen

Kommentar von BellaBoo ,

Du weißt schon, das körperliche Züchtigung von Schutzbefohlenen (somit auch den eigenen Kindern) verboten ist und strafrechtlich geahndet wird....sehr selten ist da schon zuviel...und lass mich raten, sie sind noch nicht richtig in der Pubertät ? Was passiert, wenn sie mal über die Strenge schlagen, was passiert , wenn das Ventil deiner Eltern ( DU) nicht mehr da ist ?

Kommentar von bingo00 ,

Ich glaube nicht dass das passieren wird. Meine Eltern würden niemals meine Geschwister töten.

Kommentar von BellaBoo ,

das hab ich doch auch garnicht gesagt...oder auch nur ansatzweise gemeint.

Wenn du weg bist, wenn sie Mist bauen, dann wird es ihnen genauso ergehen wie dir...sie werden sich vor Angst im Zimmer einsperren, damit deine Mutter oder dein Vater sie nicht verprügelt...und bei so Menschen willst du deine Geschwister lassen.

Und dann kennst du deine Großeltern kaum...frag sie doch mal warum kein Kontakt herrscht...sowas ist ja auch nicht unbedingt normal.

Kommentar von bingo00 ,

Ich würde dadurch die ganze Familie zerstören. Das kann ich nicht machen. Ich glaube nicht das die Fehler die Sie bei mir gemacht haben (wahrscheinlich auch da ich ihr erstes Kind war) Sie bei meinen Geschwistern wiederholen werden.

Kommentar von BellaBoo ,

Was für ein Unsinn...natürlich macht man beim ersten Fehler, das heißt aber nicht, das man Kinder schlagen darf, weil man selbst zu unfähig ist. Ich bin selbst Mutter...mein Ältester hat sich noch nie und wird sich auch nie aus Angst vor mir im Zimmer einschließen müssen.

Deine Familie ist doch eh schon kaputt...du sperrst dich aus Angst im Zimmer ein, deine Geschwister werden auch verprügelt (zwar nicht so oft, aber naja) und zu den Großeltern gibt es seit Jahren keinen Kontakt.

UND ich bin nicht das älteste Kind gewesen...mein Bruder ist 18 Jahre älter als ich (dazwischen liegen noch Geschwister...) und war die die am meisten ausprobiert hat, am wildesten war...mein Bruder war eher der Brave, Liebe, ich habe nie Schläge bekommen und meine Geschwister auch nicht...was weißt du wie deine Geschwister in ein paar Jahren sind. Deine Eltern sind nicht erziehungsfähig, wenn sie, um zu erziehen, Schläge brauchen.

Kommentar von bingo00 ,

Ich glaube zwischen schlagen und prügeln ist schon ein großer Unterschied. Meine Geschwister werden sehr gut und fürsorglich behandelt und das Sie geschlagen oder Ähnliches werden ist eher seltener der Fall. In den letzten ca. 10 Monaten ist bei ihnen nichts vorgefallen nach meinem Empfinden und Wahrnehmung

Kommentar von BellaBoo ,

nee aber es ist vollkommen normal, das sie miterleben, wie ihr großer Bruder so behandelt wird...komm mal klar !

Kommentar von bingo00 ,

Ich glaube 80% bekommen die gar nicht mit

Kommentar von BellaBoo ,

Ich schüttel schon den Kopf, wenn Erwachsene sowas sagen. Aber von dir als Jugendlichen sowas zu hören....du solltest es noch besser wissen.

Ich kenne das aus meiner Berufspraxis und leider auch aus persönlicher Erfahrung, sie bekommen VIEL mehr mit als wir denken.

Antwort
von Chruemi, 29

Also ich würde zu einem Jugendamt oder Sorgentelephon gehen vielleicht findet ihr ja eine lösung. Wenn du Angst hast dass deinen geschwister darunter leiden könnten weil deine Eltern das sorgerecht verlieren könnten kannst du denen vom Jugendamt ja sagen das du sowas auf keinen fal willst ansonsten würde ich zu einem guten Freund gehen. Ist nur meine meinung.

Antwort
von autmsen, 20

Jugendamt. Punkt. 

Wenn Deine Eltern Dir Dein Wohnrecht bei ihnen verweigern sind sie Dir gegenüber immer noch unterhaltspflichtig. Nähere Informationen gibt das Jugendamt. 

Kommentar von bingo00 ,

Ich glaube Sie sind sich bewusst geworden wie die Gesetzlage ist und was da auf sie zukommen kann. Habe mich heute trotzdem entschuldigt und Sie haben es nach 30 Sekunden ohne Einspruch und Diskussion akzeptiert

Antwort
von padalica, 39

Geh doch in der Zeit der Abiprüfungen zu deinen Großeltern...und sprich dich zu gegebener Zeit mit deinen Eltern aus

Kommentar von bingo00 ,

Das Problem ist die wohnen über 2 Stunden von meiner Schule entfernt in einer eher dörflichen Umgebung und ich habe kein Geld um die Hin- und Rückreise täglich zu finanzieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community