Frage von kingnazar123, 20

Vom tg auf abendgymnasium wechseln?

Kann man jetzt noch auf ein abendgymnasium wechseln. Habe keine berufserfahrung,ich bin 20 jahre männlich.

Antwort
von implying, 20

für ein abendgymnasium ist es eigentlich immer vorraussetzung dass man 3 jahre in einem beruf tätig war oder eine abgeschlossene berufsausbildung hat (sind ja auch 3 jahre). außerdem braucht man für die dauer des besuchs des abendgymnasiums einen job, egal ob vollzeit oder aushilfe. einfach so dahin wechseln geht also nicht.

bzw reicht es auch wenn man arbeitslos gemeldet ist/oder 3 jahre lang war.

Kommentar von Joshua18 ,

Arbeitslosigkeit wird aber max. nur bis zu 12 Monate angerechnet. Man muss also ohne Berufsausbildung mindestens 1 Jahr irgendwo gearbeitet haben und sich dann arbeitslos melden (NRW).

Antwort
von atiraro, 19

Der Teilnehmer muss eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung vorweisen können. Die Zeit schwankt von Bundesland zu Bundesland. Erziehungszeiten werden angerechnet, ebenso Zeiten der Arbeitslosigkeit sowie des Wehr- oder Zivildienstes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten