Frage von Bia1095, 32

Vom teufel träumen?

Hey Leute

Ich habe seit einigen Wochen sehr seltsame träume und zwar träume ich andauernd com Teufel im letzten Traum versuchte er jemand anderen umzubringen oder andauernd mich aber kurz bevor es passierte wachte ich auf. Und ich spürte eine sehr negative energie in meinem Zimmer also machte ich überall das Licht an. Und davor war ich in den Ferien irgend eine stimme in meinem Kopf sagte mir als ich im Hotelzimmer im Bett lag das ich auf dem Balkon schlafen muss. Ich weiss es hlrt sich komisch an aber ich hatte angst zu schlafen und habe gewartet bis es hell wird weill ich irgendwie wusste das wenn ich jetzt einschlafe mich selber vom Balkon runter werfen werde. Und meine Schwester träumt andauernd von meinem Tod was mir auch sorgen bereitet. Eigentlich habe ich keine angst aber es bedrückt mich weill mir diese träume immer dann passieren wenn ich alleine bin. Ich habe vor 1Monat mit einer Freundin über so sachen geredet und sie fragte mich ob ich an geister und Dämonen glaube ich sagte ihr nein und daraufhin fing sie an ihre erlebnisse zu erzählen die sie hatte den sie hatte auch sehr komische träume und auch reale sache erlebt. Seitdem sind die träume und was ich spüre also die negative enerigie viel intensiver als zuvor. Und als ich eines nachts aufgestanden bin kam mir einfach eine Kirche in den Sinn aus dem nichts hatte ich diese vor den Augen. Ich weiss nicht was ich machen soll und kann. Was würdet ihr mir empfehlen oder woran liegen oder kommen solche komische träume.

Vielen dank schon jetzt für eure Hilfe.

Antwort
von Wahchintonka, 19

Die kommen eventuell vom Unterbewusstsein. Bei mir kommt er im Traum schon jahrelang so alle 2,3 Monate und befindet sich eine Zeitlang in meinem Körper. Sache vom Unterbewußtsein, Tatsache oder eingebildet - ist mir egal. Und dann spreche ich auch im Halbschlaf mit einer veränderten tiefen und teuflischen Stimme - mir auch mittlerweile egal. Wie du siehst, lebe ich noch. Arbeite an deinem Selbstvertrauen und an deiner innerlicher Stärke, dann können dir weder Geister noch Dämonen, noch der Teufel etwas antun. Wenn du dich aber davor fürchtest, wird es wahrscheinlich nur noch schlimmer. Manchmal lade ich ihn sogar vor dem Einschlafen zur Nacht ein, wieder mal vorbeizukommen - er kommt dann aber gerade nicht. Siehst du, wie man damit auch umgehen kann? Andernfalls kannst du ihn auch zu mir schicken. Sage ihm: "Gehe zu Wahchintonka. Er erwartet dich schon" - falls dir das helfen sollte. Und wenn deine Schwester von deinem Tod träumt, dann lebst du lange. Freue dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten