Frage von TomGalaxy, 46

Vom Schwarm im eigentlichen Albtraum glücklich geträumt..?

Ich habe heute einen seltsamen Traum gehabt. Ich bin in ein Mädchen verliebt, sind auch befreundet und haben uns mehrfach schon in der Stadt und bei jemandem zu Hause getroffen. Heute hatte ich aber einen Albtraum, wo die Stadt in der ich lebe von einer unfassbar riesigen "Wasserlawine" (kein Tsunami mehr so groß war das Ding ^^) überschwemmt werden wird und alle die Flucht ergreifen. Ich bin mit meinem Schwarm abgehauen und sind mit einem Bus (Logik) davon gefahren. Ich bin ihr immer gefolgt, ich war immer bei ihr... Und als ich aufgewacht bin war das einer der schönsten Träume die ich jemals hatte... Gibt es Traumdeuter unter euch die mir diesen Traum erklären können? Danke im Voraus ;)

Antwort
von Psylinchen23, 25

Diese Wasserlawine könnte bedeuten das euch zwei einiges noch trennt und du sie aber eig wirklich gerne nahe bei dir haben willst daher rennst du Ihr auch nach. Bus ..... Bedeutet oft das dir eine Reise bevor steht soll nicht heißen das du wo hin fahren wirst sondern das sich dein Leben vl. verändert und du neues anfängst.

Kommentar von TomGalaxy ,

Wir haben auch andauern den Bus gewechselt... Hat das was zu bedeuteten?

Kommentar von Psylinchen23 ,

Die Reise im Traum hat stets mit einem Wandel des seelischen Standpunkts zu tun, mit dem Wohin unserer Lebensreise. Hier werden Stationen angeführt, an denen wir verweilen möchten, aber auch das Wegwollen von einem bestimmten Ort durch neue Pläne und Aufgaben oder der Wunsch, sich einer Verantwortung zu entledigen, wird angedeutet. Die genaue Bedeutung kann nur individuell aus den Lebensumständen erkannt werden. Zuweilen fordert die Reise auch zur Erforschung der eigenen Persönlichkeit auf. Eine Reise im Traum ist ein sehr starkes Bild. Immer wenn dies auftaucht, ist die Art angesprochen, wie der Träumende sein alltägliches Leben gestaltet und auf welche Weise er Fortschritte macht. Jeder Schritt, den der Mensch auf dem Wege zu einem größeren Verständnis seiner selbst und der Welt, in der er lebt, macht, ist Bestandteil der großen Reise des Lebens. Auch die Träume bringen Nacht für Nacht Stufen auf diesem Weg zum Ausdruck. Im normalen Alltagsgespräch greift man auf Redewendungen zurück, um das Auf und Ab des Lebens, den Stillstand, die Hindernisse, das Ziel und so fort zu beschreiben. Meisten drehen sich Träume, welche die Reise des Lebens zum Thema haben, um das Hier und Jetzt und geben Schnappschüsse des Geschehens bestimmter Augenblicke wider. Bilder aus der Vergangenheit oder wiedererkennbare Szenarios helfen dem Träumenden, die Ereignisse richtig zu verstehen und den richtigen Weg zu finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community