Frage von Fever, 150

Vom Ritzen benommen und bisschen schwindelig was nun?

Antwort
von seguiendo, 63

1. Viel trinken, irgendwas zuckriges essen, sofort mit dem Ritzen aufhören.

2. Leg dich evtl. hin, wenn es nicht besser wird, im Zweifelsfall Beine auf ein Kissen legen, das verhindert eine Ohnmacht.

3. Such dir langfristig Hilfe, zum Beispiel in der Schule (Schulsozialarbeiterin, Schulpsychologin)

Kommentar von Fever ,

Traue mich nicht Hilfe zu suchen

Kommentar von seguiendo ,

Warum?

 

Kommentar von seguiendo ,

Ich war mal bei der Schulsozialarbeiterin u. Schulpsychologin, weil ich immer nur noch todunglücklich war über Monate und mir alles egal war und ich wusste, ich muss was dagegen tun, weil ich sonst irgendwann nicht mehr weiß, was ich tu.

Die tun dir nichts, wirklich, ich hatte auch total Angst, zur Schulsozialarbeiterin zu gehen.

Du musst ja nicht gleich die ganze Wahrheit sagen, du kannst ja erstmal hingehen und sagen, dass es dir nicht gut geht und du Hilfe brauchst und schauen, ob du ihr vertrauen kannst und dann ggf. erzählen, dass du dich ritzt und deshalb Hilfe brauchst.

Aber falls du dich gar nicht traust, dann versuch es wenigstens mit der Nummer gegen Kummer.

Oder bitte eine Freundin, mit dir hinzugehn.

Antwort
von einfachichseinn, 22

Zum Arzt gehen wäre vermutlich sehr sinnvoll!

Außerdem solltest du dich in Therapie begeben.

Antwort
von PeanutOska, 48

Also 1. Ja du must bitte damit aufhören ja auch wenn es irgendwie gut tut und sich befreiend anfühlt.

Und gegen den Schwindel.....
.....trinke ein großes glass Wasser
Dan setze dich auf den Boden und schließe die Augen .
Versuche dich abzulenken.

Antwort
von marianacabana, 18

Kaltes Wasser ins Gesicht
Es erstmal vermeiden,vielleicht hast du zu viel Blut verloren
Hast du genug gegessen?

Kommentar von Fever ,

Ja mittlerweile geht's es mir wieder gut das ist immer nur so 15 Minuten nach dem Ritzen und dann so bis zum nächsten Morgen

Kommentar von marianacabana ,

Gut,dann trinke morgens nach dem Aufstehen mal ein Glaß Wasser

Antwort
von iUrlaub, 43

Wunde (je nach Zustand ) versorgen hinlegen schlafen und sowas in zukunft lassen

Antwort
von Twihard2002, 21

hey :)

jenachdem wie tief die wunde ist versorge sie erstmal.

Dann noch viel trinken und am besten hinlegen oder wenn du dich hinsetzt auf den boden setzen, damit dir nichts passiert. Du kannst auch deine füße etwas erhöht hinlegen wenn du liegst.

Wenn du grade sehr gestresst und psychisch angespannt warst und bist versuche erstmal tief durchzuatmen und dich zu beruhigen.

Wenn es dir wieder besser geht such dir bitte hilfe und spreche mit einer Vertrauensperson. Du kannst auch anonym bei einer nummer anrufen wo du beraten wirst. Zum Beispiel Nummer gegen Kummer. Die nummern findest du im Internet.

Viel glück!

Kommentar von Fever ,

Kann leider meine Wunden nicht versorgen weil das sonst meine Eltern mitkriegen und Zu solchen Nummer gegen Nummer Etc. habe ich zu viel schiss

Kommentar von Twihard2002 ,

Es gibt auch die Möglichkeit anonym übers Internet mit experten die speziell für jemanden wie dich ausgebildet sind zu schreiben. Die sagen dir dann was du tun kannst. http://www.hallofamilie.de/familienleben/teenager/artikel/1/1622-anonyme-kostenl... 

das ist zum Beispiel eine von sehr vielen seiten die so etwas anbietet.

Wegen deiner wunde: Es ist auffälliger wenn du sie nicht versorgst und wichtig damit kein dreck rein kommt oder so.

Antwort
von MuffinDx, 40

Lass es, leg dich hin und schlafe.

Antwort
von User0106, 40

Aspirin nehmen vorher ;)

Nein Spaß mach das nicht. Am besten einfach was essen und schlafen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten