Frage von MaryMia, 9

Vom Papierdokument in eine Datei, wie?

Hallo!

Ich hab ein kleines Problemchen. Es geht darum, dass ich gebeten wurde 30 Seiten am Computer einzutippseln, jedoch würde das ne Ewigkeit dauern. Dann bin ich auf die Idee gekommen, diese als PDF zu speichern und ein Programm die Schrift erkennen zu lassen. Ein passendes auch gefunden (Nitro Pro).

Und jetzt das Problem: Die Schrift wird nicht erkannt, da die PDF-Datei im Querformat gespeichert ist. Man kann sich es so vorstellen, dass man z.B. ein A5 Buch hat und das dann einscannt, wenn man es dann auf einen A4 Blatt heraus. (Unten ist ein Link zu einem Foto zu finden um es sich besser vorzustellent.) Ich hab wirklich keine Ahnung, wie ich das schneiden sollte, damit es für das Programm leserlich ist.

Hätte vielleicht jemand da draußen eine Idee oder sogar einen anderen Weg, das Problem zu lösen?

Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand da helfen könnte. :)

Antwort
von qugart, 5

http://www.pdfdrehen.de

Aber mal was anderes...du hast da erst ein PDF draus gemacht? Welches Format hat denn die Quelle?

Kommentar von MaryMia ,

Naja... Ursprünglich wurde es auf einer Schreibschriftmaschine geschrieben :D Dies ist jedoch nur eine Kopie in A4 auf Papier, die ich eingescannt habe und als PDF eben gespeichert habe. :'D Aber pdfdrehen.de hilft schon, danke :)

Antwort
von Thelostboy342, 4

Warum nicht einfach iwo scannen lassen?

Antwort
von nvs83, 3

Such einfach nach einem anderen OCR Programm. Probiere das ein oder andere aus, eines wird merken, dass das Papier im Querformat liegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten