Frage von B4N4N3, 40

Vom Ort Weg ziehen wo ich aufgewachsen bin oder nicht?

Also meine eltern wollen weg ziehen aber ich habe meine ganze Kindheit hier in diesem ort verbracht (da wo ich wohne) und naja ich gebe zu ich hab nicht grad viel freunde aber dafür keine falschen! Und naja ich wollte meinen Eltern beweisem das wir hier bleiben sollten... theoretisch hält mich nichts hier aber es ist schwer hier weg zu ziehen (also für mich) und ja schwer ist es weil meine abf hier wohnt und ich sie seit ihrer geburt kenne und ich hab mich erst vor kurzem verliebt.... (weiß aber nicht ob er mich auch mag)... und ja was soll ich tun? Oder sollte ich meine eltern überreden hier wohnen zu bleiben??? Oder naja ich weiß nicht weiter was ich tun soll?...

Antwort
von HERRBERND22, 12

Wenn du 18 oder mehr bist gibt es kein Hindernis alleine zu wohnen. Ob sie es auch akzeptieren musst du mit ihnen besprechen.

Antwort
von Traumagestoert, 30

Wie alt bist du überhaupt, wenn du noch keine 18 Jahre alt bist kannst du deine Eltern nur mit dem Argument Schule umstimmen indem du sagst du möchtest diese hier noch beenden, ansonsten sehe ich schwarz.

Kommentar von B4N4N3 ,

Also ich bin 12 und das problem ist mit der schule meine eltern finden das bildungssystem bei und in der Umgebung  nicht gut sie wollen das ich auf eine andere gebildetere schule gehe....

Kommentar von Traumagestoert ,

In welchem Bundesland lebst du denn und was heißt für deine Eltern "gebildetere Schule" :D

Antwort
von dafee01, 22

Es ist die Entscheidung deiner Eltern, nicht deine!

Kommentar von B4N4N3 ,

Kinder sollten meiner Meinung nach mitentscheiden und meine Eltern finden es aus so aber ich weiß nicht  ob ich will oder nicht:(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten