Frage von Dave74123, 91

Vom Möbel Haus Roller arglistig getäuscht?

Ich habe mir bei Roller in Brandenburg/Filiale ein Boxspringbett gekauft?

https://www.roller.de/M%C3%B6bel/Betten/Boxspringbetten/Boxspringbett-LEO---grau...

Ich habe ein Boxspringbett erwartet. Im Lieferumfang enthalten sind nur : ein Lattenrost, Gestell und 2 Matratzen. Meines Erachtens nach gehört zu einem Boxspringbett eine untere Box (desswegen Boxspringbett), Matratzen und Topper.

ich habe Kundenservice angerufen, ich fand den Service schlecht und unfreundlich. Die erste Dame vom OnlineRoller Callcenter hat zu schnell aufgelegt, normaler Weise wartet man bis der Kunde auflegt. Die zweite Dame war wieder "unfreundlich", "Wir nehmen das nichts zurück"in einem Ton. Anscheinend gelten für Filialen andere AGB´s als für den Roller-Online Shop. Diese Filialbezogenen AGB´s, bat ich die dritte Dame (die einzig nette in der Runde) mir per Email zuzusenden.

Wenn da sowas dinnen steht wie, gekauft wie gesehen wie die zweite Dame meinte), dann fühle ich mich trotzdem getäuscht.

Rechtliches aus Quelle http://www.jurarat.de/gekauft-wie-gesehen-aus-rechtlicher-hinsicht

D.h. der Verkäufer kann mit dem Haftungsausschluss „gekauft wie gesehen“ grundsätzlich die Gewährleistung nur für solche Mängel ausschließen, die bei einer ordnungsgemäßen Besichtigung (zumutbare Untersuchung) der Kaufsache – ohne Zuziehung eines Sachverständigen – auffallen würden.

Habe zur Probe gelegen und fand es okay, kein Mensch macht die Matratze hoch und guckt wie das Bett aufgebaut ist. Hab ein Foto gemacht wie es im Laden ausgeschildert war, da Stand nur: Boxspringbett , darunter die Artikelnummer.

Beim Kaufabschluss sagte mir der Filialmitareiter zu meiner Couch wie ich sie aufbauen solle, zu dem Bett sagte er nichts

Habe soeben AGB´s per Mail erhalten. So wie ich das sehe müßen die es zurücknehmen, erstens rein Rechtlich und zweiten anhand der mir zugesendeten AGB´s.

Wie komme ich zu mein Recht ich will es zurückgeben? Und mein Geld wieder haben. Verbraucherschutz oder Anwalt?

Expertenantwort
von imager761, Community-Experte für Recht, 45



"Meines Erachtens nach gehört zu einem Boxspringbett eine untere Box (desswegen Boxspringbett), Matratzen und Topper."


Nein: Gerade bei dem sog. Amerikanischen Boxspringbett handelt es sich meist um eine sehr dicke Matratze, die häufig bis 30 Zentimeter in der Höhe
misst. Auch beim skandinavischen Boxspringbett ist die Matratze meist im Bezugsstoff des Bettes bezogen. Und nur beim skandinavischen Boxspringbett wird zusätzlich eine Matratzenauflage, ein so genannter Topper, aufgelegt.


kein Mensch macht die Matratze hoch und guckt wie das Bett aufgebaut ist.

Tatsächlich? Man darf die Möglichkeit, ein aufgebautes Musterbett zu prüfen, nutzen, dafür steht es so da und ist, wie es ist. Und wenn man dann noch meint zu wissen, was man kauft, ohne die  Produktbeschreibung zu lesen,  was genau der Hersteller unter der Bezeichnung "Boxspringbett" anbietet, geht ein Irrtum in der Sache schon zu deinen Lasten.


So wie ich das sehe müßen die es zurücknehmen, erstens rein Rechtlich und zweiten anhand der mir zugesendeten AGB´s.

Keine Ahnung, was da steht, aber ein Widerrufsrecht gibt es beim Kauf vor Ort nicht und ein Irrtum in der Sache fällt dir an.

Verkauft wurde tatsächlich "Boxspringmatratze aus Bonnell-Federkern im Härtegrad 2" und "ohne den abgebildeten Topper" - lesen hilft :-O





G imager761

Antwort
von user8787, 66


Sry falls ich dich falsch verstehe....aber Boxspringbett hat nix mit dazu gehörenden Boxen zu tun. Mit Boxsping ist im weiteren Sinne "eine Kiste mit Federn gemeint". 

Definition: 

Das Boxspringbett, auch Amerikanisches Bett oder Continentalbett genannt, ist ein Schlafsystem, bei dem ein gefedertes Untergestell die Basis bildet. "Boxspring" bedeutet Kiste mit Federn und beschreibt im Wesentlichen den Aufbau des Untergestells.

Kommentar von Dave74123 ,

ganz sicher, weile jedes vid bei youtube, und alle anderen Boxspringebette sind auf so 2 Boxen aufgebaut

Kommentar von user8787 ,

Roller ist ein Billigmarkt, was erwartest du? 

Ein original Boxspringbett kostet ab 1500 Euro aufwärts. Dann hast du auch die entsrechende Ausstattung und Qualität.

Dir muss beim Kauf klar gewesen sein das du für unter 500 Euro in einem Möbel Discounter KEIN Original bekommst. 

Ich sehe hier keine Täuschung. 


Antwort
von FordPrefect, 57

Ich habe ein Boxspringbett erwartet.

Hast du ja auch.

Im Lieferumfang enthalten sind nur :
ein Lattenrost, Gestell und 2 Matratzen. Meines Erachtens nach gehört
zu einem Boxspringbett eine untere Box (desswegen Boxspringbett),

Nein. Ist doch auch nicht so aufgebaut?

Matratzen und Topper.

Nein (s.o.)

Wenn da sowas dinnen steht wie, gekauft wie gesehen wie die zweite Dame meinte), dann fühle ich mich trotzdem getäuscht.

Irrelevant (s.u.)

Anscheinend gelten für Filialen andere AGB´s als für den Roller-Online Shop.

Ebenso.

1. Das abgebildete Bett ist explizit ohne Topper ausgepreist und beschrieben.

2. Es heißt "AGB". Und beim Ladenkauf gibt es sowieso nur sehr begrenzte Umtauschrechte, AGB hin oder her.

3. Die deinerseits eingestellten AGB sehen ein Umtausch- und Rückgaberecht nur auf Kulanz vor; so ist es im Ladenkauf generell üblich.

4. Der Artikel wurde so gekauft wie ausgestellt. Wenn der Kunde sich nicht informiert, was tatsächlich zur Kaufsache gehört, ist das sein eigenes Versäumnis. Hier haftet der Verkäufer in keinem Fall.

Habe zur Probe gelegen und fand es okay, kein Mensch macht die Matratze hoch und guckt wie das Bett aufgebaut ist.

Doch, natürlich! Spätestens vor dem Kaufvertrag überprüft man doch, welche Artikelkomponenten überhaupt Vertragsbestandteil sind!

Hab ein Foto gemacht wie es im Laden ausgeschildert war, da Stand nur: Boxspringbett , darunter die Artikelnummer.

Und? Wenn du bei IKEA ein Möbel aus der Ausstellung kaufst, bekommst du die restliche Deko ja auch nicht mit.

Habe soeben AGB´s per Mail erhalten.

Dann lies sie mal durch.

So wie ich das sehe müßen die es zurücknehmen,

Nein.

erstens rein Rechtlich

Nein.

und zweiten anhand der mir zugesendeten AGB´s.

Nein.

Kommentar von Dave74123 ,

erstmal danke für deine Ausführliche Antwort, obwohl mir der Ton pampig erscheint, (irrelevant stimmts:) )heute Abend Galileo Boxspringbett, ich denke da gehört kein Lattenrost..

Kommentar von imager761 ,

Noch einmal (und ohne pampigen Unterton): Gemäß der Beschreibung ist dir ein "Bett mit Boxspringmatratze mit 5 Gang Bonnell-Federkern", kein Boxspringbett wie gemutmaßt und audrücklich zu dem "Preis ohne abgebildeten Topper" verkauft.

Du hast schlicht etwa anderes erwartete als das, was unzweifelhaft angeboten war, dass ist aber nicht das Problem von Roller noch eine arglistige Täuschung, wenn man als Kunde die europäischen Varianten des Begriffs 'Boxspringbett' nicht kennt :-O

G imager761

Antwort
von Interesierter, 91

Bei der Bestellung in der Filiale hast du kein Rücktrittsrecht. Dieses hast du nur im Fernabsatz. Daher unterscheiden sich die AGB.

Interessant, was die genaue Artikelbeschreibung denn zum Lieferumfang aussagte, denn die wird letztlich entscheidend sein. Die Topper waren zumindest mal der Beschreibung nach nicht dabei. Von einer Box lese ich bei der Beschreibung nichts und die Matratzen sind dabei.

Ich kenne es aus den meisten Möbelhäusern so, dass an den einzelnen Teilen, die nicht zwingend zusammen gekauft werden müssen, einzelne Schilder mit dem jeweiligen Preis hängen.

Kommentar von Dave74123 ,

wie gesagt habs fotografiert, im Laden. Auf dem Bett stand ein Schild: Boxspringbett und Artikelnummer, 

und im Vertrag steht:

Boxspringbett         zerlegt

LEO 9477-00-140-519-02

hellgrau, Kopfteil versteppt

Bonnel-FK_Matr., ohne Topper

Liegefläache ca. 140 x 200 cm

Kommentar von FordPrefect ,

...und genau das hast Du bekommen.

Antwort
von Charlybrown2802, 76

ein boxspringbett hat keinen lattenrost

in der anzeige steht auch ohne topper

Kommentar von Dave74123 ,

Ich habs im Laden gekauft! Topper hab ich mir ja extra gekauft weil da steht ohne Topper.

Kommentar von Dave74123 ,

kein Lattenrost genau mein reden

Antwort
von wolfram0815, 69

Zu einem Boxspringbett gehört keine unter Box/Kasten, weil im Namen "Box" steht. Diese Bezeichnung steht für die Art der Federung. Siehe auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Boxspringbett

Davon mal abgesehen: Auf der Rechnung steht zu diesem Bett auch eine Artikelnummer/Bestellnummer. Unter der kannst du die genaue Bezeichnung des Bettes, sowie die genau Ausstatung heraus lesen. Steht da was von Boxspringbett aber du hast kein Boxspringbett bekommen, dann hast du schlicht eine Falschlieferung.

Lese aber den oberen Link über den Aufbau eine Boxspringbettes nach und vergleiche dies mit deinem Bett.

Kommentar von Dave74123 ,

die haben mir schon das richtige Bett geliefert, "Leo" halt

Kommentar von Dave74123 ,

jedes andere Bett youtube oder andere Boxspringbett att Boxen als Basis

Kommentar von FordPrefect ,

"Boxspring" bezieht sich alleine auf den Aufbau der Matraze. Dass das meistens mit unteren verdeckten Kästen kombiniert wird, hat mit der Federung rein überhaupt nichts zu tun sondern ist lediglich Optik.

Kommentar von Dave74123 ,

bei wiki steht , da gehört kein Lattenrost in

Kommentar von FordPrefect ,

Boxspring bezieht sich (übrigens auch genau so beschrieben in der von dir selbst verlinkten Anzeige) auf die Matraze, nicht auf den Unterbau. Ob da nun lt. Wiki ein Lattenrost oder nicht üblich wäre, ist sowas von egal, in jedem Fall stellt die Zusammenstellung keinen Sachmangel dar. EOT.

Antwort
von rommy2011, 79

das würde ich erst mal mit dem verbraucherschutz klären und im zweiten schritt per anwalt.

Kommentar von Dave74123 ,

Ich schreib Verbraucherschutz mal ne mail, danke

Kommentar von Dave74123 ,

ach doch nicht , dass kostet 20euro , und mann muss vielleicht 2Wochen warten das dmeine Mail bearbeitet wird

Kommentar von rommy2011 ,

da geb ich dir recht, besser ist es mit denen einen pers. gesprächstermin auszumachen.

Antwort
von Kreidler51, 64

In der Anzeige steht aber : Preis ohne den abgebildeten Topper. was nun ??

Antwort
von Odenwald69, 40

in einem geschäft gibt es diese 14 tage rückgaberecht wie bei einem internet kauf nicht..

Dafür kann man ja die ware live prüfen  Ich würde hingehen und die ware zurückbringen sollte kein problem sein.

Antwort
von ThomasAral, 82

Kein Problem. Bei Onlinebestellung hast du 14-Tage Rückgaberecht. Auch ganz ohne Grund den der Onlinehändler akzeptiert.

Kommentar von Dave74123 ,

Ich habs im Laden gekauft! Topper hab ich mir ja extra gekauft weil da steht ohne Topper.

Kommentar von ThomasAral ,

das gibts doch nicht ---- doch, bei ROLLER

Antwort
von Besserwisserer, 80

Das ist ja mal ein richtiger Mist!

Soweit ich weiß gilt bei über Internet abgeschlossenen Kaufverträgen zwischen Kaufmann und Verbraucher ein 14 Tägiges Rückgaberecht.

Kommentar von Dave74123 ,

Ich habs im Laden gekauft!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten