Frage von Duschlame, 150

Vom Lehrer gesehen, nach der Schulzeit?

Hey, ich erkläre kurz die Situation. Ich fehle oft in der Schule. Aber ich hab noch nie geschwänzt, meine Mutter weiß immer davon. Ich wurde schon mal in der Schulzeit draußen gesehen, das war aber, weil ich zum Arzt musste. Da konnte die Schule nichts sagen.

Nun war das so, ich musste was abholen gehen und ich wohne in der Stadt. Da hat mein Lehrer mich gesehen im Auto. Es ist aber schon nach der Schulzeit, also der Unterricht ist schon beendet. Kann er mir da was anhaben?

Bitte hilft mir :( Ich hab keine Lust auf Stress. Danke♥

Antwort
von chaparov, 56

Daß deine Mutter von deinen Fehlzeiten weiß, ändert nichts an der Tatsache, daß dein Fernbleiben vom Unterricht die Schulpflicht verletzt. 

Wenn du aus medizinischen Gründen entschuldigt bist, hast du natürlich kein Problem, ebensowenig, wenn du nach Schulschluß gesehen wirst.

Solltest du jedoch aus Krankheitsgründen entschuldigt sein und sie hat die Entschuldigung unterschrieben und du läufst fröhlich draußen herum, wird sie im Wiederholungsfall irgendwann Ärger kriegen. Mal abgesehen davon, daß du im Extremfall der Schule verwiesen werden kannst.

Kommentar von Duschlame ,

Also, ich würde morgen eine Entschuldigung, von meiner Mutter, der Schule bringen. Reicht das? 

Und da ich nach der Schule gesehen wurde, muss ich nichts befürchten?

Antwort
von maggylein, 46

Dann geh einfach mal regelmäßig zur Schule dann gibts da auch keinen Stress...

Wenn du krank bist und der Arzt dich krank geschrieben hat ohne das du das Bett hüten musst darfst du auch raus gehen...

Antwort
von PlayboyA, 39

Nein, er kann da nichts gegen machen. Es war ja nach der Schulzeit und wenn es dir besser geht, oder du was wichtiges erledigen musst, darfst du das auch tun. Auf einer Krankschreibung steht ja auch nur "konnte die Schule nicht besuchen" und nicht "darf sein Haus nicht verlassen".

Kommentar von Duschlame ,

Danke für die Antwort, die hat mich etwas beruhigt ^-^

Kommentar von PlayboyA ,

Keine Ursache, ich hatte ja auch mal das selbe Problem :3

Antwort
von FlyingCarpet, 77

Nein, kann er nicht. Was er allerdings tun wird, Dich besser im Auge zu behalten und evtl. die vergangenen Fehlzeiten überprüfen.

Antwort
von Fox1013b, 19

Es ist auch schwänzen, wenn die Eltern davon wissen...

Kommentar von Duschlame ,

Ich nenne das eher Blau machen :)) Und dazu kommt, dass ich nicht geschwänzt habe, ich hab so gut wie immer einen Grund, warum ich Zuhause bleibe. 

Kommentar von Fox1013b ,

So gut wie immer...geil...:)

Antwort
von Dommie1306, 17

Hallo,

da kanns mehrere Sachen geben (oder auch gar nichts davon):

- Evtl. wird deine Mutter zu einem Gespräch gebeten.

- Sollten deine Fehlzeiten überhand nehmen, kann eine Attestpflicht verhängt werden, die auch noch die nächsten Jahre gelten kann. In diesem Fall musst du jedesmal, wenn du nicht in die Schule kommst noch am gleichen Tag ein ärztliches Attest abgeben.

- Die Schule könnte dem Ordnungsamt Bescheid geben, welche einen Verstoß deiner Mutter prüfen, siehe hierzu:

Quelle: https://anwaltauskunft.de/magazin/leben/ehe-familie/705/schule-schwaenzen-welche...

Probleme entstehen dann, wenn sich die Eltern nicht darum kümmern, ob ihre Kinder zur Schule gehen“, sagt Rechtsanwalt Dr. Schulze. „Dann laufen ja auch alle Sanktionen gegen den Schüler ins Leere.“ Gegen Eltern, die sich nicht dafür interessieren, ob ihr Kind die Schule besucht oder nicht, gehen die Behörden vor. Elterliche Ignoranz ist eine Ordnungswidrigkeit, auf die Bußgelder stehen. Diese können nach dem Schulgesetz in Nordrhein-Westfalen bis zu 1.000 Euro betragen.

In Bayern liegt das Bußgeld übrigens auch bei 1000€

Speziell weil dich dein Lehrer gesehen hat, wird nichts passieren, außer dass er der Schulleitung Bescheid sagen könnte... in diesem Fall: Siehe oben;)

Antwort
von LeCux, 34

Nun bei vielen Fehlstunden wird das Aufmerksamkeit nach sich ziehen.

Es herrscht ja Schulpflicht - und nach Laune und ohne Attest vom Unterricht fernbleiben geht nicht.

Kommentar von Duschlame ,

Woher willst du wissen, dass ich nach Laune her nicht zur Schule gegangen bin? Und denkst du ich weiß nicht, dass sowas Aufmerksamkeit auf sich zieht? Ich hab auf eine Antwort auf meine Frage gehofft. Zu den hilfreichsten Antworten zählst nicht grade du :/

Antwort
von mistergl, 22

Ich fehle oft in der Schule. Aber ich hab noch nie geschwänzt, meine Mutter weiß immer davon


Was soll das denn bitte bedeuten? Ist es deiner Mutter egal ob du in der Schule bist, oder was?

Kommentar von Duschlame ,

Ich definiere schwänzen unter dem Bereich, dass meine Mutter denkt ich sei in der Schule, bins aber nicht.

Und nein, ist es ihr nicht, ich bin öfters mal krank und zeigt dementsprechend auch Verständnis.

Antwort
von Danny149, 78

Wirklichen Ärger wird es sicher nicht geben , wenn überhaupt wird er evtl das Gespräch suchen .

Ist ja auch Komisch in Deutschland geregelt z.b, wenn man Krank ist muss man im Bett bleiben und wieder Gesund werden, und sollte nicht das Haus verlassen (im Beruf). Komisch nur wie soll ich dann zum Artzt wenn ich nicht raus soll/darf ?

Keine sorgen machen bist nicht die einzige Person der das passiert ist , und die Leben auch noch =D

Mfg

Danny

Kommentar von Fox1013b ,

Ich weiß nicht, woher du diese regelung hast, aber sie ist falsch...Du darfst in Deutschland bei einer Krankschreibung die Dinge nicht machen, die einem schnellen heilungsverlauf im wege stehen...alles andere kannst du machen...

Kommentar von Duschlame ,

Steht rausgehen dem Heilungsverlauf von Kopfschmerzen im Wege? :o

Kommentar von LordPhantom ,

Nein. Frische Luft tut gut

Kommentar von Dommie1306 ,

Du musst nicht im Bett bleiben... du sollst alles dafür machen, um wieder gesund zu werden und dazu gehört z.B. auch der Gang zur Apotheke, zum Einkaufen etc...

Antwort
von Hardy3, 52

Ob in oder nach der Schulzeit spielt keine Rolle - die Schule könnte in Zukunft bei jedem Fehlen auf einem Attest bestehen .

Das ist wie im Berufsleben: Bei begründetem Verdacht kann da auch der Arbeitgeber für jedes Fehlen ein Attest verlangen .

Kommentar von Duschlame ,

In paar Tagen ist Zeugnisvergabe, also würde das auch im nächsten Jahr gelten?

Kommentar von Hardy3 ,

Sicher,  wenn sie die Erfahrung gemacht haben, dass du häufig und unbegründet fehlst ("begründeter Verdacht"). Ein  lasches Entschuldigungsschreiben der Eltern ist kein Freibrief. Schließlich besteht Schulpflicht.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 23

Hallo Duschlame,

ich fasse mal zusammen: Du fehlst oft, deine Mutter weiß davon, du bist gesehen worden. Du sagst aber, dass du nicht geschwänzt hast.

Unklar ist, ob deine Mutter jeweils eine Entschuldigung geschrieben hatte. Wenn nicht, dann war das doch Schwänzen.

Was der Lehrer dir anhaben kann: Er kann bewirken, dass du eine Attestpflicht bekommst. Das geschieht dann, wenn Unklarheit herrscht, ob die Entschuldigungen, die vorliegen, auch korrekt sind.

Kommentar von Duschlame ,

Was meinst du mit korrekt? Also die meiste Zeit bin ich entschuldigt, von meiner Mutter und einige Attest hab ich auch, es gibt aber paar wo ich die Entschuldigung vergessen hatte und die dann nicht mehr gültig war, die zählen dann als unentschuldigt. 

Würde das zur Unklarheit führen?

Kommentar von Nadelwald75 ,

Hallo Duschlame,

korrekte Entschuldigung wäre es, wenn die schriftliche Entschuldigung wegen Krankheit spätestens am zweiten Unterrichtstag der Schule vorliegt. Korrekt wäre es, wenn ein Antrag auf Beurlaubung vor dem Fehlen gestellt und genehmigt worden ist. Korrekt: Wenn das Fehlen nicht im Zusammenhang mit Ferien steht.

Nicht korrekt wäre es z.B., wenn die Entschuldigung eine Woche später kommt, in der dann steht, dass wegen hoch fieberhafter Erkrankung ... usw. und du dann draußen gesehen worden bist.

Übrigens kannst du keine Entschuldigung vergessen, denn die Eltern sind für die Ausführung verantwortlich.

Und zur Unklarheit führt es auf jeden Fall, wenn mal eine Entschuldigung kommt und mal keine kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community