Frage von Schalari, 43

Vom Kaufmann/frau zum/r Drogist/in via Umschulung?

Meine Freundin wollte unbedingt eine Ausbildung zur Drogistin machen, aber Sie bekam leider bloß Stellen zur Kauffrau im Einzelhandel. Ist es möglich nach vollenden der Ausbildung eine Umschulung zur Drogistin zu machen? Ich fand im Internet leider nichts. Ich denke selbst es müsste Betriebsintern(bei DM, Müller und co.) möglich sein.

Danke im Vorraus =)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Appelmus, 24

Nein ist nicht. Eine Umschulung kostet Zeit und Geld und das nicht wenig. Wenn sie das nicht aus eigener Tasche zahlen kann, dann wird es weder die Agentur noch die Drogerie machen. Als Kauffrau im Einzelhandel hat sie einen frischen Abschluss, in dem sie auch arbeiten kann. Ob sie das möchte, ist eine andere Frage.

Antwort
von Josephine1993, 28

Drogist ist ein anderer Ausbildungsberuf...
Daher weiss ich nicht, ob eine Umschulung reicht, um diese Berufsbezeichnung tragen zu dürfen.

Im Einzelhandel lernt man in der Regel nicht, welche Wirkungen bestimmte Inhaltsstoffe haben und so weiter...

Dieses Wissen kann man sich aber aneignen... und dann mit viel Fleiß irgendwann als Einzelhandelskauffrau in einer Drogerie arbeiten.

Wobei gerade Müller bei mir eher mit einem Kaufhaus gleichzieht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community