Frage von Silak123, 226

Vom Hund gebissen was jetzt?

Also ihr wurde für höchstens 1 Sekunde oder so gebissen ganz kurz gebissen, es ist jetzt ein Tag vergangen und es tut nicht mehr weh nur wenn ich drüber packe und es ist auch nicht tief oder so da ist nur halt ein kleiner huckel also halt etwas angeschwollen muss ich jetzt noch zum Arzt ich denke nicht da es nicht wirklich schlimm oder tief ist.

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 76

An Deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen.

Blöd an solchen Bissen ist, dass sie tief sein können, aber nicht so aussehen, weil die Öffnung zugeschwollen ist. In der Wunde bilden sich durch die Bakterien, die am Hundezahn hängen, dann sehr schnell Entzündungen.

Es wäre also sinnvoll, die Wunde ansehen und ggf. reinigen zu lassen (tut nicht weh, der Arzt vereist die Wunde, wenn Du ihn fragst) und sofern nötig ein Antibiotikum zu nehmen. Ob das notwendig ist, wird Dir aber der Arzt sagen können.

Was den Hund Deiner Nachhilfelehrerin anbelangt: das ist keine Macke des Hundes, sondern fehlende Erziehung und absolut unverantwortlich von der Halterin. Sie weiß ja offensichtlich von dem Problem. Ich habe selbst Hunde, aber dass ein Hund einen Menschen beißt, ist absolut inakzeptabel und dafür gibt es keine Ausrede. Ich würde an Deiner Stelle mit Deinen Eltern reden und sie darum bitten, ein sehr ernstes Wort mit der Nachhilfelehrerin zu reden. Sie ist verpflichtet, ihren Hund zu sichern und andere Menschen zu schützen. Das scheint sie nicht ernst zu nehmen und an dieser Stelle ist ein Warnschuss mehr als angebracht!

Kommentar von Pilotflying ,

Sehr gute Antwort! 

Antwort
von Schwoaze, 68

Das sieht so aus, als ob Du... zwar Blutergüsse hättest, aber frisches Blut ist nicht geflossen, oder?

Wenn Du gegen Tetanus geimpft bist und der Hund sicher keine Tollwut hat, kann da nix passieren.

Hätte er die Tollwut, hätte er viel fester zugebissen.

Wenn Du es aber für Deinen Seelenfrieden brauchst, geh trotzdem zum Arzt.

Kommentar von Silak123 ,

Ja! Also es hat kein Blut geflossen und Tollwut hatte er auch nicht nur wie schon unten erzählt hat der Hund so nen kleinen Tick wenn man aus der Tür geht muss er auf irgendetwas kauen(meistens sein ball) aber als ich rausging hab es hal nichts anderes zum reinbeißen und dann hat er warsch aus aufregeung reingebissen

Kommentar von Schwoaze ,

Oje! Das ist eine extrem blöde Unsitte.

Antwort
von MissPlusch, 19

Ich wurde auch letztens von einem Hund gebissen und hatte auch mehere so kleine Löcher am Finger und einen riesigen Bluterguss. Wir sind direkt danach zum Arzt gefahren um einfach sicher zu gehen. Mir wurde eine  Tetanus Impfung gegeben, weil sie schon fast abgelaufen war. Die Löcher wurden nur gereinigt der Arzt meinte dass die noch nicht so schlimm sind und heute sind es nurnoch Narben ;) Aber ich würde unbedingt nochmal zum Arzt fahren wegen der Impfung eventuell und weil ich es angucken lassen würde wegen der Rötung, das deutet oft darauf hin, dass es leicht entzündet ist. Und es sollte unbedingt abgedeckt werden mit einem Pflaster oder so damit kein Dreck rein kommt.

Bisse sehen oft klein aus sind aber viel größer. Ich wurde auch schonmal von meiner Katze gebissen (nur zur Info damit man nicht denkt ich ärgere meine Tiere oder so dass sie mich beißen: Meine Katze hing an einem Korb fest, ist blind, und kam nicht los und war schon ganz panisch, da wollte ich ihr versuchen zu helfen, sie hat sich aber erschreckt und hat gebissen). Dieser Biss war auch nur klein aber richtig übel. Ungefähr eine Woche lang angeschwollen und tat sehr weh, bewegen konnte ich ihn nur leicht.

Bevor sowas entsteht würde ich lieber zum Arzt gehen;)

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 46

Bitte gehe unbedingt heute noch zum Arzt (bitte bedenke, dass jetzt das Wochenende vor der Tür steht). Das hättest Du eigentlich sofort tun sollen.

Auf jeden Fall muss der Tetanus-Impfschutz überprüft werden und es sollte auch ein desinfizierender Verband angelegt werden, denn man sieht schon jetzt eine Schwellung und Rötung. Da muss der Arzt entscheiden, ob man nicht lieber vorsorglich jetzt schon ein Antibiotikum verordnet.

Wichtig ist, dass Du den Bereich sehr gut kühlst. So kannst Du vielleicht noch eine Verschlimmerung der Symptome verhindern.

Sollte so etwas nochmal vorkommen (wobei man sich dann überlegen muss, wieso ein Hund zubeißt ... da wäre es sinnvoll, mal eine Verhaltenstherapie mit dem Hund zu machen, denn ein Hund darf sich definitiv nicht angewöhnen, einen Menschen zu beißen), dann gehe bitte immer SOFORT zum Arzt und nicht erst nach einem Tag.

Wenn es ein fremder Hund war, muss die Hundehaftpflichtversicherung des Hundehalters informiert werden, weil diese dann für die Arzt- und Behandlungskosten und auch das Schmerzensgeld zuständig ist.

Ich wünsche Dir gute Besserung

Kommentar von Sternenmami ,

Sollte Dein Hausarzt nicht mehr erreichbar sein (Freitagnachmittag), dann rufe unter der Telefonnummer 116 117 an. Dort sagt man Dir dann, was Du tun sollst, bzw. an welchen Arzt in Deiner Nähe Du Dich am Wochenende wenden kannst.

Antwort
von suessf, 46

Das sieht für mich sehr unbedenklich aus. Ich würde es einfach ein wenig im Auge behalten, aber sicher nicht in Panik verfallen.

PS: Hunde haben extrem wenig Bakterien im Mund, sind also "sehr sauber". Ein Biss von einem Menschen oder einer Katze ist um ein Vielfaches gefährlicher, was mögliche Entzündungen angeht! Darum ist es ja auch nicht schlimm, wenn ein Hund dich abschleckt: Ein Kuss von einem anderen Menschen ist da  eigentlich viel viel gefährlicher und ekeliger :-)))


Antwort
von Storchi2000, 43

Das ist doch ned tief! Da passiert nich viel, mach dir keine sorgen wenn da ne Beule ist dann wirds en klenes blaues Fleck

Kommentar von Silak123 ,

Ok Dankeschön ! Das freut mich zuhören

Antwort
von Minthy, 27

Hallo,

Ist es dein eigener Hund gewesen? Wenn ja, also ich würde auch öfters von meinem gebissen beim Spielen wenn sie zu schnell zugepackt hat. Ich bin nie zum Arzt gegangen. Das geht von alleine weg. Ich würde nur zum Arzt gehen wenn es anfängt weh zu tun (mehr als wenn du zum Beispiel einen blauen Fleck hast) oder das Aussehen verändert und nicht abheilt. Aber wie gesagt das dauert ein paar Tage auch.

Wenn es nicht deiner war und du ihn nicht kennst oder so, würde ich auch zum Arzt gehen. Du weißt ja schließlich nicht ob der Hund krank war oder sowas. :)

Antwort
von Chloe384, 20

ich wurde auch schon mal von eienm hund gebissen ich hab ein nasses tuch um den biss gemacht ein bisschen gewartet . also es ist gar nicht schlimm gebissen zu werden mach dir keien sorgen.

Antwort
von Cougar99, 44

Wichtig wäre, ob der Hund gesund ist!  Wenn möglich eine Veterinärbescheinigung anfordern, die kleinste Wunde kann über den Speichel kranker Tiere die Tollwut übertragen. Wenn keine Bescheinigung erhältlich kann schnelle ärztliche Behandlung Ansteckung verhindern. Schnell zum Arzt!

Kommentar von Silak123 ,

Nein der Hund ist komplett gesund !

Kommentar von Cougar99 ,

Wenigstens ein Problem weniger. Dann könnte Reinigen und steril verbinden reichen.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 90

Hallo Silak123,

ja, bitte unbedingt zum Arzt, denn das muss untersucht und ggfs. behandelt werden und eine Auffrischung der Tetanus-Impfung ist wichtig. Bitte gehe zügig zu Deinem Hausarzt oder Deiner Hausärztin. Das ist wirklich wichtig!

War es Dein Hund oder ein fremder, der Dich gebissen hat? Falls es ein Fremder war hast eventuell die Möglichkeit einer Anzeige beziehungsweise Schadenersatzansprüche zu stellen. Auch wenn es nur ein kleiner Biss ist, man weiß nie, was draus wird.

Alles Gute wünscht Dir

Buddhishi

Antwort
von aribaole, 15

Auf alle Fälle zum Arzt gehen! Heute, nicht erst Montag!

Antwort
von Lord2k14, 58

Ab zum Arzt und gegen Tetanus ne Spritze geben lassen!!!!

Antwort
von o0bellaAnna0o, 48

Hätte der Hund dich gebissen, wärst du von ganz alleine ins Krankenhaus gefahren, denn dann würde dir jetzt ein Stück Fleisch fehlen. Hier besteht kein Grund zur Sorge, es ist keine offene Wunde.

Kommentar von klara1953 ,

Brille gefällig? Auch eine kleines Loch ist eine offene Wunde.

Kommentar von o0bellaAnna0o ,

Ja, hier raten alle dazu, sofort ins Krankenhaus zu gehen. Ich dagegen hätte keine Lust, wegen einem Hauch von Nichts Stunden in der Notaufnahme zu verbringen.

Antwort
von Annelein69, 58

Wie sieht es mit der Tetanus Impfung aus?

Du solltest doch zum Arzt gehen,dass sie eventuell aufgefrischt werden kann.Das wäre wichtig.

Antwort
von Virginia47, 33

Kennst du den Hund?

Hat er Tollwut?

Geh zum Arzt.

Kommentar von Silak123 ,

Ja ich kenne ihn er hat keine Tollwut und ist gesund.

Kommentar von Virginia47 ,

Trotzdem würde ich vorsichtshalber zum Arzt gehen.

Antwort
von 2Marie2, 22

Nein haha 😂ich wurde schon öfter von meinem hund beim "spielen" gebissen und das sah schlimmer aus , und ich war nicht beim Arzt , also alles gut , heilt von alleine 😌

Kommentar von Silak123 ,

Gut alle schieben hier will Panik hahaha

Antwort
von Blitz68, 23

geh zum Arzt und laß deinen Tetanus Schutz auffrischen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community