Frage von fitforcheatday, 22

Vom Gaming PC auf ein Notebook umsteigen?

Hallo liebe Community,

ich hoffe ihr könnte mir einen Rat geben, stehe gerade bissl auf dem Schlauch!

Also ich (w/ 16) besitze einen Gaming PC, habe aber in den letzten Wochen festgestellt, dass ich kaum noch Lust habe zu spielen und wegen meinem Eintritt ins Fitnessstudio und zunehmender Zeit, die die Schule beansprucht, auch kaum noch Zeit finde mich vor meinen Rechner zu setzen und zu zocken.

Am Wochenende schlafe ich dann früh ein, oder sitze einfach nur auf dem Bett und höre Musik. Ich brauche ihn also nicht mehr. Alle meine Freundinnen haben nur einen Laptop, mit dem sie sich abends auch mal ins Bett setzen können undso. Außerdem nimmt der PC meinen ganzen Schreibtisch in anspruch, ich hasse das. Ich möchte eigentlich lieber nur einen kleinen, schicken Laptop da sitzen haben, keinen riesen Monitor, Tastatur und neben meinem zierlichen Schreibtisch steht dann noch dieser Klotz plus Kabelgewirr.

Ich habe den PC jetzt vor einer Woche bei eBay reingestellt und habe auch schon einen Interessenten, beziehungsweise muss ich nurnoch das Abholdatum bestätigen, dann kommt der Käufer vorbei.

Einen Laptop hab ich auch schon gefunden : https://www.otto.de/p/asus-e200ha-notebook-intel-atomtm-29-4-cm-11-6-zoll-32-gb-...

Mein Problem ist jetzt nur, dass ich halt total an meinen schnellen PC gewöhnt bin. Ich habe Angst, dass der Laptop Stunden benötigen wird um Google zu öffnen, und vorallem, kleine Spiele mal so bei Langeweile zu spielen finde ich ganz cool (Sims, The Forest oder LOL z.B.) In den Reviews auf YouTube wird gezeigt, dass der das eigentlich ganz gut kann, aber alle Jungs aus meiner Klasse sagen, dass der nichts taugt?

Ich bin mir total unsicher! Weil eigentlich brauche ich meinen PC ja nicht mehr, und 400€ + sind schon was Gutes. Hab nur Angst, dass ich die Entscheidung hinterher total bereue (bin so ein Mensch, der sich nie, wirklich nie entscheiden kann ! grins ) ..., weil der ist ja eigentlich noch ganz neu!

Für den Laptop würde ich max. 300€ ausgeben, er sollte schick sein ( hab das Vivobook gesehen und mich verliebt ;P ) und naja, wenigstens soviel Leistung haben, um kleine Spiele wenigstens einigermaßen gut spielen zu können. Aber das Problem bei dem Vivobook ist auch, dass es sehr wenig Speicherplatz hat (32 GB) und ich das irgendwie aufrüsten müsste? Weiß nur nicht wie? Externe Festplatte?.. Und kann man an einen Laptop für das Headset überhaupt die 2 Stecker reinstecken? Einmal für das Mikro und einmal für die Kopfhörer an sich. Ich meine nämlich nur einen Anschluss in dem Produktvideo des Vivobooks gesehen zu haben..

Naja, bin mal auf eure Antworten und Meinungen gespannt! Hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidung helfen.. danke schonmal! :)

Antwort
von scorpionking95, 11

Mit dem Laptop (Im Link) werden Lol und etc nicht laufen bzw. nur am ruckeln sein.

Genauso wird alles andere auch eher lahm arbeiten und mit mal schnell browsen... gemächlich eher.

Fazit: CPU lahm

Grafikkarte lahm

Arbeitsspeicher zu wenig für heute.

Antwort
von Jemand02, 14

Würde ich dir persönlich nicht empfehlen da Notebooks allgemein viel wenigee leistung haben als stand pc's ... kommt ganz drauf an was du damit machen willst :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community