Vom Christentum zum Islam konventieren?

... komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Dich über den Islam informieren und schauen, ob du immer noch konvertieren willst. Dannn gehst du einfach in eine Moschee (aber mach um diese zwielichtigen Gemeinden einen großen Bogen. Geh zu einer von DITIB oder so). Dort musst du vor zwei zeugen (glaube ich, wird empfohlen) das Glaubensbekenntnis aussprechen und das wars soweit ich weiß. Zuhause dann halt die Ganzkörperwaschung durchführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Christentum hättest Du keine Zeit vergeudet. Mindestens hättest Du eine Erfahrung für‘s Leben gemacht. Zeit vergeudet hast Du allenfalls mit Deiner Zockerei/Daddelei, mit Star Wars, mit Game of Thrones, mit Deal Pool, Sons of Anarchy, etc.

Bei Deiner Frage vom 06.01.2016 nach der Koranbestellung hast Du Dich schon längst als Sunnit geoutet. Zwar nicht in der Frage selbst, dafür aber in einem Kommentar.

Dafür steht in der Frage Dein vollständiger Name nebst vollständiger Adresse. Und Du hast einen Handy-Vertrag bei V****, Du bist/warst 16 …. Die Blutgruppe fehlt noch.

In Deinem Profil gibst Du vor, weiblich zu sein. Dem gegenüber stehen einige Hinweise, die darauf hindeuten, dass Du ein pubertierender Rotzlümmel bist.

-----------------------------------------------------------------------------------

Also mal abgesehen davon, dass es für Sunniten haram ist, seine Zeit so zu vergeuden, wie Du es offensichtlich tust, ist es ein Unding, wie Du hier heuchelst. Auch zeigst Du ganz deutlich, wie wenig Respekt Du vor den Ungläubigen hast, obwohl Allah das von Dir fordert. Da geht Dein hasanat-Konto gleich mal in die Knie.

Was Du hier tust, ist alles nur keine Werbung für den Islam. Es ist eine Schande.

In schā'a llāh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furkansel
01.03.2016, 23:24

hahaha head shot

1
Kommentar von Semno
02.03.2016, 08:37

Hey yo, bonbonkind, wähle das bitte als die hilfreichste Antwort!

HAHAHAHAH

0

Das ist mal ne Haltung !

nicht passend zu meiner Lebenseinstellung

Also mir gefällt Deine Einstellung: 

....dass Du Deine Lebenseinstellung nicht der Religion anpasst,...

 sondern eine Religion nimmst, die zu Deiner Lebenseinstellung passt.

Wenn sich Deine Lebenseinstellung ändert, änderst Du einfach auch die Religion wieder, wobei es zwischendurch sicher auch mal "ohne" geht....

....das nur nebenbei, und jetzt die Antwort auf Deine Frage:

http://www.islam-guide.com/de/ch3-6.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag das islmische Glaubensbekenntnis "ashadu an a lā ilaha il allah wa ashadu ana Muhammadan abduhu rasulla allah. " sag das und du bist Muslim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zischelmann
09.05.2016, 22:21

Das heißt übersetzt sicher: Ich glaube das es keinen Gott außer Allah gibt und Mohammed ist sein Prophet"

0

Hier muss ich mal die Gegenfrage stelle, was denn Deine Lebenseinstellung ist. Und dann muss man noch neu überprüfen, warum denn das Christentum nicht passt.

Obwohl ich nun Deine spezielle Lebeneinstellung nicht kenne kann ich mich vielleicht auf den kleinsten Nenner berufen, den man in jedermanns Lebenseinstellung wiederfindet. Und dieser spiegelt sich in einem Hunger nach Leben wieder. Dem echten Leben. Hierüber könnte ich jetzt eine Menge schreiben.

Aber es gibt ein Wort von Jesus Christus, an dem niemand vorbeikommt: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Joh. 14,6

Jesus sagt hier, dass er das Leben ist. Bitte an dieser Stelle genau hin hören: Er ist das Leben: in Person. Also: Nicht irgendeine Lehre, nicht irgendeine Religion, sondern seine persönliche Präsenz in Deinem Leben würde zu einer fundamentalen Erneuerung führen und zu einem vorher nicht für möglich gehaltenen Erfülltsein. Versuch's mal.

Das schöne am Christentum ist doch, dass Du alles gefahrlos überprüfen kannst. Verstand einschalten: Ja, bitte! heisst das Motto. Geh' den Sachen auf den Grund. Kann es eine Auferstehung gegeben haben? Auch das kann überprüft werden. Erhört er ein Gebet um Vergebung? Überprüf' es. Du wirst es merken.

Hast Du bei Montagearbeiten schon mal ein Werkzeug verlegt und wie verrückt danach gesucht? Bete darum, dass Du es wiederfindest. Und zack', ist es wieder da. Jesus war selbst Handwerker und weiss wie das ist. Ich sag' Dir: ER ist uns näher als Du denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DottorePsycho
01.03.2016, 23:28

Du kannst Dir die Mühe sparen. Der Fragesteller ist ein 16jähriger Muslim, der auf diese Art "Werbung" für den Islam machen möchte.

6

Es kommt darauf an: Zu welcher Gruppen der Muslimen möchtest Du?

Es gibt die extrem konservativen und auch sicherlich eher Liberale muslimischen Ausrichtungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in eine Moschee, die wissen was du tun sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja klar, wenn man als mann dann frauen bevormunden kann, auf sein recht zu jeder zeit pochen kann, mit ihr zu schlafen, fremd gehen kann mit der schönen erfindung der "zeitehe", während die frau keinen anderen mann angucken darf.............wenn du dann später alt bist und das recht hast, ein kind zu heiraten, dann ist deine lebenseinstellung schon mal echt mist, aber du bist dann wenigsten in der richtigen religion, um deine lebenseinstellung ausleben zu können................aber musst du selbst wissen, ob du in eine menschenverachtende religion wechseln willst.................:)

und als christ dann zur eigenen religion "den" zu sagen, ist schon echt "lächerlich"...........sorry.................*g*

ach ja, nochmal sorry, aber du bist ein troll mit falschen namen und angaben...........*g*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sandokan0407
21.03.2016, 20:33

Da hat derBudda  wirklich recht, ich würde mir das gut überlegen , denn austreten wie bei der Kirche is da net. Da steht die todesstrafe drauf . Wie gesagt Menschenverachten  und besonders Frauen ,https://www.youtube.com/watch?v=uQ3EbSGDocs

Da  kann man mal schauen  wie es einem  geht  wenn man vom Islam konvertiert.

0

Wenn der christliche Glaube richtig ist und die Bibel Gottes Wort, dann kann es nicht die Frage sein, ob das zu meiner Lebenseinstellung passt, sondern ob es einen nicht dazu ermutigen sollte, seine Einstellung zu ändern. Gott muss sich gewiss nicht uns anpassen, sondern umgekehrt. Und es ist auch das Beste was wir tun können, denn Gott meint es gut. ER wurde Mensch in Jesus Christus, um die kaputte Beziehung wieder herzustellen durch das biblische Evangelium. Gott ist Liebe und Jesus der einzige Weg zu Gott und zum ewigen Leben und der Vergebung unserer Sünden. Und das passt nicht zu deiner Lebenseinstellung...?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es im Islam die Todesstrafe für die Apostasie, also den Austritt aus dem Glauben, gibt, solltest du dir vielleicht noch einmal überlegen dich dieser Religion zuzuwenden. Vor allem die Salafisten, zu denen sowohl die Lies-Gruppe als auch Abou Nagie gehören, nehmen diese Strafen sehr ernst, also sei vorsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semno
01.03.2016, 14:37

Was diese Truppe auch als Kriminelle identifiziert.

2
  • Kalt duschen?
  • Erwachsen werden?
  • Drogen absetzen?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tortuga240
02.03.2016, 19:50

Drogen absetzen?

sorry aber drogen haben auf Sachen wie Religion und Politik keine gute wirkung... also währs eher Ratvoll drogen zu nehmen um nicht auf die Lügen der Kirche hereinzufallen

1

Du musst die Waschung machen den Tawhid aussprechen, dann wirst zu Moslem. Gusl steht bestimmt detailliert auf google.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem musst du den Verstand noch mehr unterdrücken als bisher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanDamme40
02.03.2016, 00:52

Das diesseitige Leben ist dir nur ausgeschmückt und du machst dich lustig über diejenigen, die glauben. Aber diejenigen die gottesfürchtig sind, werden am Tag der Auferstehung über den Ungläubigen stehen.

"Taub, blind, stumm; so begreifen sie nicht."

In deiner Arroganz erkennst du nicht einmal, dass du derjenige bist, der keinen Verstand besitzt.

1

Bevor Du Dich zu irgend etwas bekennst musst Du Dich hinlänglich informieren.

Aus Deinen älteren Fragen habe ich gelesen, Du hast erst kürzlich versucht einen Koran bei der "Lies-Sekte" zu bestellen. Da bist Du genau bei der falschen Truppe.

Ich denke, Du solltest Dich erstmal da schlau machen:

http://www.mik.nrw.de/verfassungsschutz/aktuelles.html

Die Broschüre „Extremistischer Salafismus als Jugendkultur – Sprache,
Symbole und Style“
informiert über den von radikalen Salafisten
verwendeten Sprach-, Zeichen- und Kleidungskodex und klärt über die von
ihnen verwendeten Propagandastrategien auf.

Die Broschüre bekommst Du als Download.

In der Broschüre sind die hinlänglich bekannten Hassprediger, wie Abu Nagi, Pierre Vogel, Sven Lau und etliche Andere vorgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marylinjackson
01.03.2016, 14:41

Ebenso ist die FS auch nicht über das Christentum informiert.

4

Ich weis nicht was hier nur los ist.. Sie wollen das nur verhindern, dass du konvertierst.. Es ist deine entscheidung!

Du kannst zu einer moschee gehen und dich darüber informieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erstmal,

ich finde es wirklich interessant, dass hier versucht wird, Dich davon abzuraten. Wenn Du genügend recherchiert hast und letztendlich vom Islam überzeugt bist, steht Dir nichts mehr im Weg, zum Islam zu konvertieren :)

Am einfachsten ist es für Dich, in eine nahegelegene Moschee zu gehen. Am besten in eine DITIB Moschee (ist vom Präsidium für religiöse Angelegenheiten der Türkei). Diese kannst Du unter ditib.de finden.

Dort wird man Dir sicherlich gastfreundlich weiterhelfen.  :)

Falls Du noch weitere Fragen hast, kannst Du dich gerne bei mir melden.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu welcher muslimischen Strömung tendierst Du denn? Und warum?

Und was genau ist denn Deine Lebenseinstellung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tim44
01.03.2016, 14:16

warum musst du es wissen?

0
Kommentar von suziesext05
01.03.2016, 15:44

an dem Tag wo mal keine haram fragen mehr erscheinen und keine "wie mach ich als Deutscher das dass ich n Moslem werde" da feiern wir n riesen fest mit Sachertorte und beschmeissen uns mit roten Wattebäuschchen von Alnatura, wa  :D :D

9

Die Frage ist nicht, ob der christliche Glaube dir zusagt, sondern, worin du eher siehst daß der Islam passte.

Denn wenn du ernsthaft über den Islam informiert wärest, wüsstest du die Antwort auf deine Frage selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir der Imam deines Vertrauens ganz genau sagen. 

(Ich habe gewisse Schwierigkeiten, diese Frage - mit "den Christentum" und "konventieren" ernst zu nehmen - und das liegt nicht nur an der Rechtschreibung, sondern auch an anderen deiner Äußerungen hier bei GF.)

Aber natürlich: Des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Und mancher such den kurzen Weg dorthin. 

Alles Gute! 

earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Richthofen1
01.03.2016, 14:57

Guter Spruch den muss ich mir auch unbedingt merken.

Wo ein Wille ist ist, ist auch ein weg....hust ^^ der meistens in einer Sackgasse endet.

4
Kommentar von earnest
01.03.2016, 15:03

-upps: sucht

0

Dass das Christentum nicht zu deiner Einstellung passt, ist kein Grund.

Schau am besten mal bei YouTube auf dem Kanal von Generation Islam die ersten Vortragsreihen. Sollte dich das überzeugen, musst du lediglich die Shahada sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?