Frage von Internetzugriff, 37

Vom Buchhandel Bücher kaufen?

Ne blöde Frage vllt, aber kann man auch in Buchhandel die Bücher kaufen die man möchte oder gibts die nicht immer?

Ich habe meine Bücher sonst immer durch Amazon gekauft und bin daran gewöhnt. Nun wollt ich mal mit dem Buchhandel versuchen.

Wie funktioniert das?

Ich sag die Namen meiner Wunschbücher und die bestellen das?

:)

Antwort
von Saturnknight, 14

Ich sag die Namen meiner Wunschbücher und die bestellen das?

Das mag dich jetzt vielleicht schockieren, aber Buchhändler haben sogar Bücher vorrätig. Also wenn es nicht gerade ein extrem seltenes oder ungewöhnliches Buch ist, dann könnte es sogar sein, daß der Buchhändler es da hat und du es gleich mitnehmen kannst.

Und du kannst auch mal nach anderen Büchern stöbern. Ein guter Buchhändler kann dir auch Empfehlungen geben.

Dazu kommt noch: In Deutschland gilt die Buchpreisbindung. Also ob du das Buch jetzt beim Buchhändler, bei Amazon oder an der Tankstelle kaufst - überall kosten sie das gleiche.

Eine Seite wie Amazon sammelt eine Unmenge an Daten über dich, indem sie speichert was du schon gekauft hast. Die wissen dann gleich deine komplette Adresse und deine Vorlieben. Sie wissen dann beispielsweise, daß du eine Senseo-Kaffeemaschine hast und am liebsten Jacobs Cafe trinkst, und daß du eine Katze hast, die gerne Whiskas frißt. Alleine durch deine bisherigen Einkäufe. Vielleicht waren die Einkäufe nicht für dich (wobei es da ja eh noch eine Geschenkoption gibt), aber die Chancen sind schon groß, daß du es für dich bestellt hast).

Solche Daten werden weiterverkauft.

Und dann gibt es auch noch die personalisierte Werbung auf der Homepage.

Stell dir mal vor, du hast dir bei Amazon einen Bildband bestellt, zum Thema "Nackte Frauen". Das nächste Mal, wenn du die Homepage aufrufst kommt dann direkt auf der Startseite: "auf Grund ihrer letzten Einkäufe empfehlen wir ihnen das Buch "Nackte Frauen Teil 2" ... und jetzt stell dir mal vor, jemand steht gerade neben dir und sieht das.

So was ähnliches hab ich wirklich schon mal erlebt (allerdings nicht mit nackten Frauen).

Außerdem ist Amazon bekannt dafür, daß er seine Mitarbeiter nicht gerade gut behandelt, und auch mal seine Zulieferer unter Druck setzt.

Also bevor du einen großen Internetkonzern unterstützt, wäre es doch sinnvoller, eine kleine, örtliche Buchhandlung zu unterstützen. Damit unterstützt du den Einzelhandel (und die zahlen ja Gewerbesteuer in deinem Ort).

Ich kenne/kannte leider einige kleine Geschäfte, die mit dem Internet nicht mehr mithalten konnten und dichtmachen mußten - unter anderem ein Spielzeughändler, der kurz vor seinem 200 jährigen Firmen-Jubiläum dichtmachen mußte.

Auch wenn Händler wie Amazon Übernachtlieferung anbieten - wenn du aber Samstags in einen Laden gehen kannst, und der hat das, was du suchst vorrätig ...

Antwort
von andreasolar, 23

Mit dem Buchhandel geht es in der Regel genauso schnell wie mit Amazon. 

Wenn ich meiner Buchhandlung Autor und Titel (bis spätestens 16/17 Uhr) mitteile, ist das Buch in den meisten Fällen am nächsten Tag da (es sei denn, es ist eine spezielle Verlagsbestellung).

Meine Bücher kaufe ich nur beim Buchhändler; bei Amazon informiere ich mich aber oft vorher über Inhalt und Erscheinungsdatum bzw. Bewertung.

Kommentar von Internetzugriff ,

Musst du deinen Namen und deinen Ausweis zeigen, wenn du es bestellst?

Kommentar von Saturnknight ,

Einen Namen schon, sie müssen ja wissen, für wen das Buch bestellt wurde. Einen Ausweis braucht man nicht.

Warum fragst du überhaupt? Bei Büchern gibt es keine Alterseinschränkung wie bei DVDs oder ähnlichem. Und beim Bücherkauf gibt es keine Ausweispflicht.

Kommentar von andreasolar ,

Meinen Namen muss ich natürlich nennen, meist schreibe ich eine Mail.

Kommentar von gschyd ,

Das freut mich sehr - oft ist es ja (leider) eher umgekehrt, sich im Laden erkundigen und online bestellen ...

Kommentar von andreasolar ,

Dafür lese ich schon viel zu lange und genieße es zu sehr, in einem Raum voller Bücher zu sein. Außerdem kann man sich mit Amazon nicht nett unterhalten, zwischendurch mal die Weltlage erörtern und dabei Gummibärchen naschen. ;-)

Antwort
von depinnbarger, 26

Ja, genau so funktioniert das. Du sagst denen was Du haben willst, die Bücher, die sie da haben kannst Du gleich mitnehmen, die Bücher die nicht da sind bestellen sie dir.

Antwort
von SebRmR, 7

Ich sag die Namen meiner Wunschbücher und die bestellen das?

Zuerst solltest du mal selbst in den Regalen schauen. Man glaubt es kaum, aber Buchhandlungen halten eine gewisse Auswahl an Büchern vorrätig, wie im Supermarkt die Lebensmittel stehen die in Regalen. Geordnet nach Genre und in den Genres nach Nachnamen des Autors.

Findest du das gewünschte Buch nicht, kannst du einen Mitarbeiter fragen. Entweder ist es doch da, dann wird dir gesagt oder gezeigt wo. Oder es ist nicht vor Ort, dann wirst du gefragt, ob es bestellt werden soll. Bestellen kostet nicht extra und i.a.R. ist das Buch am nächsten oder übernächsten Werktag da.

Antwort
von GusTTShowbizzz, 22

Yes geht natürlich. Viel Spaß beim lesen

Antwort
von dresanne, 10

Bestelle doch hier, einfach, preisgünstig und problemlos:

www.booklooker.de

Eine größere Auswahl an Büchern findest Du nirgendwo.

Kommentar von Saturnknight ,

schon mal dran gedacht, den örtlichen Einzelhandel zu unterstützen?

Kommentar von dresanne ,

Der örtliche Handel verkauft seine Bücher oder andere Waren zusätzlich im Internet. Ist für den Handel also egal, ob er an der Ladentafel oder im Internet verkauft.

Alle große Handelsketten (z.B. Conrad-Elektronik, Saturn usw.) verkaufen ihre Ware zusätzlich im Internet, da bekannt ist, dass immer mehr Leute die Bequemlichkeit lieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community