Frage von Cbarls, 179

Vom bong rauchen erbrechen?

Hey leute, Ich habe ein kleines problem. Also ich habe mir vorgenommen demnächst gras durch die bong zu rauchen. Allerdings habe ich ein paar videos gesehen wo sich diese unmittelbar nach dem zug übergeben haben. Ist das normal und wenn ja, warum? :D

Antwort
von xo0ox, 101

Ich kenne nur Leute die Husten müssen direkt nach dem Bong rauchen. Aber das ist meines Erachtens relativ Normal, weil man halt mehr Rauch auf einmal ziehen kann. 

Erbrechen musst du höchstens weil du Zuviel Tabak verwendest, am besten wäre es nur Gras zu rauchen, aber eine Mischung von 80 Gras und 20 Tabak ist auch in Ordnung, wenn du einer der Leute bist die unbedingt mit Tabak rauchen müssen.

Antwort
von AssiGlocke, 117

Ist nicht normal ^^
Mach dir erstmal nen kleinen Kopf fertig, wenns beim Zug doll rein Haut kannst du auch absetzen und ein paar Sekunden warten bis du weiter rauchst ;)

Antwort
von Alexneumann, 117

Also ich gebe hier erstmal klar zu verstehen, dass ich zwar niemanden verurteile, allerdings auch niemanden anstiften/animieren möchte Drogen zu nehmen. Vom "Bong" ( Wasserpfeife ) rauchen kann man durchaus erbrechen, es kommt darauf an in welchem Mischverhältnis der Tabak zu .. dem Kraut steht, und wie stark du ziehst.

Kommentar von Cbarls ,

Welches mischverhältniss würdest du empfehlen? ^^

Kommentar von Alexneumann ,

Ich kenne mich in diesem Terrain nur bedingt aus, jeder muss für sich selber den richtigen Weg finden. Wenn du Raucher bist, könntest du evtl. mehr vertragen. Klein anfangen lautet die Devise.

Kommentar von atze3011 ,

100% Gras, 0% Tabak.

Kommentar von Anonymous420 ,

Würde dir empfehlen die mische auf keinen fall zu braun zu machen Sprich für bong ca 80-20

Antwort
von Tim774, 98

Ja und es ist nicht gerade unwahrscheinlich, dass man nicht erbricht. Vorallem wenn man nicht viel Gras raucht. Und eins sage ich dir es schmeckt gaaaanz anders und kann als extrem eklig empfunden werden. Aber probier es aus wenn du magst. Jeder muss was ausprobieren, um das zu finden was einem gefällt.

Kommentar von Tim774 ,

das Wort nicht war überflüssig tut mir leid.

Antwort
von FragenaneuchCGN, 68

Ich habe einmal mit einer Bong Gras geraucht. Die Bong wirkt viel stärker und deshalb kann man leicht überdosieren. Dadurch musst du dich dann erbrechen. Vor allem Mischkonsum ist schlecht!

Kommentar von xo0ox ,

Mischkonsum von was?

Antwort
von aXXLJ, 60

Wer einen kleinen Zug durch eine Bong nimmt und bereits an Cannabis gewöhnt ist, ohne dass er aus Unkenntnis überdosiert und "unerwünschte Nebenwirkungen" zu spüren bekommt, der erbricht nicht.

Google "Rauschzeichen"; klär Dich ein wenig auf über Cannabis.

Antwort
von kalippo314, 60

Die Leute die sich übergeben haben zu viel / zu trockenen Tabak und einen zu großen Kopf gemacht. Mach dir einfach einen ganz kleinen Kopf mit wenig Tabak, dann sollte nichts passiern...

Antwort
von emmatp4l, 52

Bei einem Kumpel von mir war das mal so, er hat gezogen und der Geschmack vom Tabak (der mit gemischt war) war so ekelhaft, das er in die Bong gekotzt hat :D

Antwort
von atze3011, 57

Ich kenne niemanden der sich nach dem Bong rauchen übergeben hat. Tu nur keinen Tabak rein und zieh nicht zu viel.

Kommentar von Cbarls ,

Warum kein tabak rein? :0

Kommentar von atze3011 ,

Probiers aus wenn du willst. Wenn man vom Bong rauchen kotzt, dann weil Tabak drin war.

Kommentar von atze3011 ,

Außer du bist Kettenraucher mit einer Toleranz des Todes. Aber auch bei Gras ist wichtig: nicht zu viel rein beim ersten Zug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten