Frage von MaryPoppinsMary, 29

Vom Blutspenden späte Periode?

Normalerweise habe ich meine Tage 1 Monat plus 1-2 Tage Diesen Monat war ich Blutspenden und habe sie nach Monat plus mehr als eine Woche immer noch nicht. Kann es am Blutspenden liegen?

Antwort
von Step44, 26

Das ist eher unrealistisch. Nachdem Blutspenden bildet sich relativ schnell wieder die übliche Blutmenge.

Das Blut ist ja in der Gebärmutterschleimhaut schon vorhanden,lange bevor sie abgestoßen wird.

Das ist wohl eher etwas anderes.

Antwort
von Ninawendt0815, 24

die Periode wird nicht von Blutspenden beeinflusst. das ist ein komplett anderer Körperbereich..... welcher durch Hormone gesteuert wird/ wurde

Antwort
von Weisefrau, 23

Hallo, vielleicht bist du Schwanger. Mit der Blutspende hat das auf jeden Fall nichts zu tun.

Dennoch ein Rat an alle Frauen, nicht Blutspenden wenn ihr Eure Periode gerade habt. Dadurch geht zuviel Eisen im Körper verloren.

Kommentar von Vampirfrau ,

Völliger Quatsch.  Danach wird nicht einmal gefragt,  nur ob man sich wohl fühlt.  Menstruation stört nur bei den Frauen,  die sich dabei nicht gut fühlen. 

Kommentar von Weisefrau ,

Das ist Sachlich nicht richtig was du schreibst! 

Ich Spende seit vielen Jahren Im Krankenhaus Blut, da werden jedesmal zahlreiche Bluttest gemacht bevor ich überhaupt zur Spende zugelassen werde. 

Die Blutwerte zeigen eindeutig das der Eisenwert im Körper abfällt bei Frauen die ihre Regel haben.

Antwort
von cookie999999, 19

Hat damit nichts zu tun :)
Grüße

Antwort
von Vampirfrau, 17

Hat nichts damit zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community