Vom Berufkolleg abgelehnt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Ausbildung machen und das Fachabi während der Ausbildung "mitnehmen". Sind nur ein paar Stunden mehr und der Notenschnitt muss halt stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furkan27
27.07.2016, 14:56

Ich denke du meinst Duales Studium. WIE? Ich habe meinen Vetrag schon unterzeichnet, wo ich nix von Dualem Studium gelesen habe, da ich die normale Ausbildung mache.

0

Hast du dich in nur einer Schule beworben? Haben sie dich komplett angelehnt oder bist du im Nachrückverfahren.
Wen Nachrückverfahren dann ruf mal an und frag wie weit du auf der Liste stehst und wie hoch die Chance ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furkan27
27.07.2016, 11:40

Ich war am Montag da um mein Notendurchschnitt mitzuteilen und habe auch schon zuvor eine "EIGENTLICHE" Aufnahmebestätigung per Post behalten. Aber heute bei der Liste war ich ned drauf :'(

0

Wenn du die Realschule nur so knapp geschafft hast, wie willst du dann das Fachabi schaffen?

Vielleicht mit der Abendschule und hauptsächlich die Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furkan27
27.07.2016, 11:41

Muss man hier eigentlich einen runtermachen, statt mir zu helfen, wenn ich so oder so jetzt schlecht gelaunt bin?!

1

Auf einer Privatschule dein Berufskolleg machen. (Mache ich grad auch) gib in Google " IB Berufskolleg" dann kannst du auch sehen ob es in deiner Nähe auch eine Privatschule vom IB (internationaler Bund) gibt. Sie kostet "nur" 100€ monatlich. Ist im Vergleich zu anderen Privatschulen sehr günstig und sie ist auch staatlich anerkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung