Frage von Carlystern, 103

Vom Base zum O2 Tarif umgestellt worden was ist mit meinen Flats?

Hallo

Sorry für Rechtschreibungen bin aber etwas nervös. Ich habe Mein Base und dieser wurde jetzt automatisch auf O2 umgestellt.

Überlege sogar jetzt zu kündigen, da ich hiermit nicht klar komme.

Zum Problem: Ich habe eine Festnetzflat abgeschlossen und alle Anrufe ins Festnetz sind kostenlos. Doch habe ich eben mal geschaut und gesehen. Ich habe insgesamt 4 Minuten auf Festnetz telefoniert.

Nur Hausarzt und Zuhause auf Festnetz. Trotz alldem steht da 4Minuten auserhalb gebuchten Flats. Steht das automatisch da oder wollen die mich abzocken? Ich meine warum bezahle ich dann Festnetz Flat.

Hat jemand die Umstellung hier schon durchgemacht und kann mir davon berichten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von o2Hilfe, Business Partner, 70

Hallo Carlystern,

ich kann Dich beruhigen, wenn Du vorher eine Festnetzflat hattest, dann hast Du jetzt auch eine. Im ersten Abrechnungszeitraum kann es mitunter zu einer nicht ganz eindeutigen Anzige in der Verbrauchsübersicht kommen, diese hat jedopch keine Auswirkung auf die Rechnung.

Rund um Deine Fragen zur Markenumstellung von Base/ePlaus zu o2 haben wir auch einen eigenen Bereich in unserem Online Forum erstellt, schau doch einfach mal vorbei, wenn Du noch Fragen hast :-)

https://hilfe.o2online.de/welcome

Gruß,

Lars

Kommentar von Carlystern ,

Danke hat mir sehr geholfen!

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 56

Durch die Umstellung darf der Tarif und die Konditionen nicht verändert werden. Treten Verteuerungen oder andere Nachteile auf, besteht ein Sonderkündigungsrecht.

Antwort
von nudelsalat69, 51

Bei mir wurde es ebenfalls umgestellt. Die tarife und flats wurden laut o2 1zu1 von Base übernommen

Es sollte sich nichts geändert haben ausser wir haben 3 faches datenvolumen für ich glaube 3 Monate

Kommentar von Carlystern ,

Nein es hat sich laut Brief auch nichts geändert und die erste Rechnung soll aufgeteilt werden irgendwie so dass man nicht mehr bezahlt als vorher. Es sind das 10 fache Datenvolumen für die ersten 2Monate

Antwort
von Helfen2016, 49

Diese Frage kann dir am besten der Provider selbst beantworten. Wenn du die Rechnung bekommst, dann kann du gegen diese Beschwerde einlegen (sofern du damit nicht einverstanden bist).

Frag bei deinem Provider nach, er wird die sagen, was es damit auf sich hat. Du kannst diesen zum Beispiel per E-Mail oder per Facebook anschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten