Frage von Sternchen309, 89

Vom Auto Kauf zurück treten?

Habe vor einem Monat mit meinem Freund einen autovertrag für einen neu Wagen unterschrieben (bzw ich hab ihn unterschrieben) jetzt weiß ich im Moment nicht ob wir zusammen bleiben. Alleine kann ich das Auto leider nicht finanzieren. Wieviel Prozent muss ich den Zahlen wenn ich von dem Vertrag zurück treten möchte? Kennt sich da jemand aus?

Antwort
von manu530, 40

Das hättest du dir vorher überlegen müssen... Verträge sind einzuhalten

Kommentar von Cathal ,

Das stimmt so pauschal natürlich nicht.

Kommentar von Sternchen309 ,

Ja hätte ja nie gedacht das das so kommt. Anderst wäre es mir auch lieber

Antwort
von bubukiel, 32

Du hast sicher eine verbindliche Bestellung beim Händler unterschrieben. Daran bist du 6 Wochen gebunden. Innerhalb dieser Zeit muss der Händler dir das Fahrzeug liefern oder einen Liefertermin schriftlich bestätigen. Erst wenn Beides nicht erfolgt ist kannst du von dieser Bestellung kostenlos zurück treten. Andernfalls kann der Händler dir bis zu 15 % des Kaufpreises als Schadenersatz berechnen. Ob ihr partnerschaftliche Probleme habt oder nicht interessiert den Händler sicher nicht und ist auch kein Rücktrittsgrund.

Kommentar von Sternchen309 ,

Also wenn es soweit kommen sollte. Sind es 15% vom Kaufpreis die auf mich zu kommen würden?

Kommentar von bubukiel ,

Sofern das Auto noch nicht an dich ausgeliefert wurde, ja. Wenn es allerdings schon zugelassen ist, dann kannst du natürlich nicht mehr vom Vertrag zurücktreten.

Antwort
von Cathal, 53

Liebes Sternchen ... anbei meine laienhafte rechtliche Bewertung (ich bin kein Jurist).

Ich nehme an, es handelt sich um einen Privatverkauf (Dein Freund ist keine Autohändler, oder?), In diesem Fall kannst Du den Vertrag wegen eines gravierenden Mangels (es sei denn, die Gewährleistung ist im Vertrag ausgeschlossen), oder aufgrund einer arglistigen Täuschung anfechten.

Ein erheblicher Mangel liegt vor, wenn der Wagen einen zuvor nicht sichtbaren Defekt aufweist. Bei einem Neuwagen ist das nicht zu erwarten.

Täuschung ist z.B., wenn Dir Dein Freund einen ihm bekannten Mangel verschwiegen hat. Ich vermute, das trifft nicht zu.

Denkbar ist auch die Täuschung, dass er Dir den Fortbestand der Beziehung vorgespielt hat, um den Verkauf durchzuziehen, obwohl er wusste, dass Dich der Autokauf nach der Trennung in eine finanzielle Notlage bringen würde. Dazu müsstest Du beweisen, dass sich Dein Freund schon vor dem Verkauf trennen wollte und Dir diese Absicht nicht bekannt war. Ich vermute auch hier, dass das nicht zutrifft.

Einen Vertragsrücktritt könntest Du auch bei einem "Inhaltsirrtum" durchsetzen. Das bedeutet, dass Dir gar nicht klar war, dass Du ein Auto kaufst. Allerdings war Dir das ja wohl klar, und Du wärst in diesem Fall ohnehin Schadenersatzpflichtig . Scheidet also auch aus.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Kaufpreis den Wert des Fahrzeugs erheblich übersteigt. Das kann entweder ein Täuschung darstellen oder der Vertrag könnte aufgrund einer Sittenwidrigkeit nichtig sein.

In allen anderen Fällen hat der Vertrag Bestand. Eine Prozenteregelung bei einem Vertragsrücktritt gibt es leider nicht. Vielleicht lohnt es sich, einen Anwalt in den Vertrag schauen zu lassen, wenn Dich die Erfüllung in eine Notlage bringt? Vielleicht kannst Du das Auto auch wieder verkaufen?

Trotzdem wünsche ich Dir, dass sich die Dinge mit Deinem Freund wieder in Deinem Sinne einrenken.

Kommentar von bubukiel ,

Schöne lange Antwort aber an der Frage total vorbei.

Kommentar von Cathal ,

Stimmt. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Danke für den Hinweis.

Antwort
von pondarosa, 43

Gar nicht, denn normalerweise gilt immer ein Maximal 14 tägiges Rücktrittsrecht. Ansonsten les dir den Vertrag nochmal durch

Kommentar von peterobm ,

Bei Werkverträgen sieht das etwas anders aus.

Kommentar von Cathal ,

Dies ist ein Kaufvertrag und kein Werkvertrag.

Kommentar von Cathal ,

Es gibt kein 14tägiges Rücktrittsrecht. Ausnahmen gelten in online abgeschlossenen Kaufverträgen oder Haustürverträgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community