Frage von Webmonsta, 48

Vollwertige Lebensmittel?

Hallo.
Welche Lebensmittel sind eurer Meinung nach ideal für den Menschen?
Welche enthalten die benötigte Menge von Zucker Und Fett sind aber trotzdem Zucker und Fettarm. Welche Lebensmittel sind vollwertig im Sinne von, viele Mineralien, viele Vitamine, viele Ballaststoffe, viele Vitalstoffe.
Hat jemand eine Liste?
Am besten Laktosefrei und Glutenfrei, frei von irgendwelchen künstlichen Zusätzen.
Ich will mit einer Ernährungsumstellung meine Krankheit heilen, für die es keine offiziele Heilmethode gibt.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 13

Das einzige Lebensmittel, das von der Natur nur zum Verzehr durch den Menschen vorgesehen wurde, ist die menschliche Muttermilch.

Da du dich allerdings davon nach Beendigung des ersten Lebenshalbjahrs nicht mehr ausschließlich ernähren solltest, greift danach die Bestimmung des Menschen als "Allesfresser". Wir können  beinahe alles verdauen außer Gras, Holz und Knochen.

Iss, was immer dir schmeckt, wobei du hochverarbeitete Nahrungsmittel und große Mengen Zucker eher meiden solltest. Viel Gemüse gilt als  gesund (wenn du es verträgst), und Fisch ebenfalls. Allerdings nicht unbedingt im Form von Stäbchen.

Es gibt keine Belege, dass Ernährung Krankheiten heilen kann. Bei bestimmten Krankheiten muss man die Ernährung anpassen, insbesondere bei Allergien und Intoleranzen, aber das ist keine Heilung, sondern nur eine Vermeidung der auslösenden Nahrungsmittel.

Expertenantwort
von aida99, Community-Experte für Gesundheit, 10

Hier mal ein grober Hinweis: wenig verarbeitete Lebensmittel sind immer vorzuziehen: Gemüse roh oder kurz gekocht, Kartoffeln, brauner Reis, Eier, Fisch, Nüsse, Vollkornbrot, Käse, Joghurt, Trockenfrüchte, Obst sowieso.

Natürlich musste ein Käse zum Käse gemacht werden, aber Fertiggerichte, Dosen, Fertigsoßen, Analogkäse, Süßigkeiten, Chips, Kekse usw. sind zu stark verarbeitet, enthalten zu viel Fett und Zucker, Aromen, Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel...

Für Fleisch gilt das Gleiche: Ein Stück mageres Bio-Fleisch direkt in die Pfanne ist bestimmt gesund (wenn's einem schmeckt), aber die ganzen Wurstwaren von Fleischkäse über Würstchen bis Aufschnitt bestehen fast nur aus Fett, Salz und Geschmacksstoffen: Finger weg!

Antwort
von staffilokokke, 15

Bei einer solch differenzierten Frage, würd ich wirklich zum Fachmann gehen.
Kartoffeln haben die Menschheit Jahrhunderte lang ernährt.
Schau Dir mal die Ernährung der indigenen Völker an, oder die damalige Ernährung der eingeborenen Amerikas.  

Antwort
von Omnivore10, 4

Zucker braucht der Mensch nicht. Vollwertige Lebensmittel gibt es nicht. Man muss sie mischen. Wer Obst, Fleisch, Gemüse, Fisch, Milchprodukte und Eier mischt hat eine vollwertige Nahrung. Eier z.B. haben alle Nährstoffe außer Vitamin C. Also ist das sogar FAST ein vollwertiges Lebensmittel. Ein Lebensmittel, dass alles liefert gibt es nicht. Daher soll man ja auch abwechslungsreich essen.

Antwort
von sunnyhyde, 22

dann koche alles selbst. und kauf beim biobauern deines vertrauens ein...da bist du schon mal von den ganzen zusatzstoffenetc weg

Antwort
von Rosswurscht, 20

Die Mischung machts. Von allem bissl was halte ich für ideal :)

Ausserdem solls ja auch schmecken :)

Antwort
von Siggy, 14

Im Prinzip sind das die Lebensmittel, die schmecken und wo die Industrie nicht mit chemischen Mitteln herumgepfuscht hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community