Frage von MylenaJ, 35

Vollwaise volljährig Wohnt bei pflege Familie wo es ihr gar nicht gefällt Hat sie Anspruch auf eine Wohnung... Welche Ämter muss sie.. Wird ihr das gezahlt?

Antwort
von ShitzOvran, 27

Was hindert die Volljährige daran, arbeiten zu gehen und sich die Wohnung selbst zu finanzieren? Warum sollte Ihr eine Wohnung bezahlt werden, nur weil sie kein Bock mehr auf die Familie hat?

Man sollte mal drüber nachdenken, wo das Geld vom Amt herkommt. Jeder der arbeitet zahlt in solche Kassen ein um damit Menschen zu finanzieren, die in Notsituationen sind

Kommentar von MylenaJ ,

Sie geht ja noch zur Schule.

Und wenn sie mit den Leuten nicht klar kommt dann kann sie doch nix dafür. Die pflege Familie  hat sie ja nur damals aufgenommen  weger Geld.

Jetzt kommt bestimmt gleich wieder ein dummer Kommentare. Warum sie noch in die Schule geht ganz einfach beantwortet  sie hat sich um ihr Eltern  gekümmert statt in die schule zu gehen.

Kommentar von ShitzOvran ,

Nein, es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand mit 18 noch zur Schule geht. Wenn das Zusammenleben mit der Familie absolut unzumutbar ist, soll sie zum Jugendamt gehen und ihre Sorgen dort vortragen. Ansonsten ist es halt wie mit einer "echten" Familie auch. Wenn die mir "nur" auf den Sack gehen, dann muss ich mich selber darum kümmern, dass ich weg kann

Kommentar von MylenaJ ,

Sie war schon beim Jugendamt aber sie hatten Angeblich noch nie so einen Fall das eine Jugendliche schnellst möglichst von der pflege Familie weg will. Die vom Jugendamt meinten auch das sie keinen Anspruch auf ihre Rente oder sonstiges hat da ihre Eltern ja erst seit 2 Jahren verstorben sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community