Frage von hulkyy, 88

Muss man bei einer Vollsparren Dämmung hinterlüften?

Hallo,Ich wollte mein Dachboden ausbauen und dort das Wohnzimmer machen das Haus ist 25 Jahre alt und hat keine dampfbremse oder ähnliches im 1 Geschoss Nur die alte Glaswolle mit alu Einlage

 Der dachaufbau von außen ist

1.ziegel 2.latten 3. Hartfaserplatten

Meine Frage ist dazu Ich hab 140 wolle und wollte die zwischen die Sparren klemmen und darüber kommt dann eine Folie ( isover klimamembran km Duplex ) Muss ich eine hinterlüften einbauen ? Oder nicht ?

 Man sieht bei den Hartfaserplatten bei den Übergängen das da Luft zirkuliert Und ich möchte ungern das es später gammelt im Hause Vielen Dank

Antwort
von Miramar1234, 74

Die einen sagen immer,andere sagen die möglicherweise entstehende Feuchtigkeit ist so gering,wenn diffundierende Materialien verwendet werden,nicht notwendig.Ich persönlich kann mich nicht auf eine Seite schlagen,weil mir Vergleichswerte fehlen.Ich könnte Dir empfehlen,einige belüftete Ziegelsteine zu setzen.Dies empfiehlt sich ,um bei Undichtigkeiten eine Reserve im Luftaustausch zu haben,sowie bei wechselnder Sonneneinstahlung / Schatten / Sonne.Hier schwitzen die Ziegelsteine leicht.Du könntest einen Dachdecker fragen,wenn Du genau die Baustoffe nennst,sagt er Dir ja oder nein.Vorher fragen ist schon mal perfekt.) LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten