Frage von Otzevonmallotze, 132

vollnarkose zahnarzt zahlt die aok?

hallo da meine zähne teilweise nun sehr kaputt sind,wollte ich zum zahnarzt nach langer zeit.bin seit 9 jahren schon nicht mehr hingegangen,da ich vor 3 jahren schlimmes bei einem zahnarzt erlebt habe.jetzt wollte ich mal fragen,ob die aok vollnarkosen noch bezahlt?bin im Harz 4 wegen Kind.weil bei mir ist einiges kaputt vorallem entzündet.brauche warscheinlich ein gebiss weiß ja garnicht,was es an zahnersatz alles gibt.es kann sich ja 2016 alles geändert haben.

Antwort
von JanRuRhe, 95

Hallo!
Mach dir keine Sorgen, Narkose wird übernommen. Keine Ahnung wo du wohnst aber in Münster gibt es eine Zahnklinik die Fälle wie dich häufig behandeln. Sage dass du eine Zahnarztphobie ( krankhafte Angst vor Zahnärzten- gibt es häufiger als man denkt) hast.
Dann bitte mach das! Auch ohne Geld gibt es sehr gute Behandlungen. Vielleicht kannst du an einer Versuchsreihe einer Uniklinik teilnehmen.
BITTE tu es und lasse deine Zähne machen. Freu dich auf das Ergebnis. Du weist wie das ist, wenn jemand auf deine Zähne starrt und egal wie viel Mühe du dir mit dem Rest gibst - es wirkt ungepflegt.
Du hast es in der Hand, dich neu zu sehen! Denk an dein Lächeln in der Zukunft! Viel, viel Kraft und Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community