Frage von kuddel16, 27

Vollmacht für Girokonto?

Meine Mutter ist verstorben, nun möchte ich Ihr Bankkonto kündigen. Eine Vollmacht über den Tod hinaus habe ich. Benötige ich eine Sterbeurkunde noch zusätzlich?

Antwort
von wilees, 7

Wenn Du eine notariell beglaubigts Vollmacht hast, reicht diese im Grunde aus.

Jedoch hat mich meine Erfahrung gelehrt, das Banken bisher jedesmal auf die Vorlage eines Erbscheins bestanden haben. Da Du diesen möglicherweise auch noch für andere Dinge benötigst, wäre es das Einfachste, Du besorgst Dir Diesen.

Antwort
von softie1962, 12

Du benötigst zum einen eine Sterbeurkunde (Original zur Vorlage).

Bist du Alleinerbe laut Testament solltest du das Testament ebenfalls mitnehmen.

Existiert kein Testament, kann es sein, dass die Bank einen Erbschein möchte.

Ich würde nicht zu früh kündigen, falls du noch Zahlungen wie Pflegegeld oder ähnliches erwartest.

Antwort
von derhandkuss, 6

Befindet sich auf dem Bankkonto noch Guthaben? Dann benötigst Du (je nach Höhe des Guthabens) sogar noch einen Erbschein!

Antwort
von farnickl, 8

Vermutlich, aber die Sterbeurkunde bekommst eh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten