Frage von riverbelow, 22

Vollkommene Appetitlosigkeit; hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Seit paar Wochen habe ich einen extremen Appetitverlust. In den letzten paar Tagen habe ich nur noch einmal am Tag etwas leichtes gegessen, mehr konnte ich nicht. Dafür dass ich so wenig esse habe ich auch ein schwaches Hungergefühl. Ich hab gegooglet (schlechteste Entscheidung die man treffen kann) und bin uA auf Bandwurmbefall gestoßen. Der Gedanke macht mir ziemlich Angst, aber ansonsten habe ich keine Symptome. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps, den Appetit zu stärken?

Antwort
von eli535, 17

Vom Bandwurm sollte man nun nicht direkt ausgehen. Ich hatte das auch schonmal. Das kann durch aus vorkommen warst oder bist du immomment Krank? Kann aber auch vorkommen wenn man Kummer oder sorgen hat. Ich würde mir erstmal keine zu großen Sorgen machen.
Grüße
Gute Besserung

Kommentar von riverbelow ,

Danke, das macht mir Hoffnung. Hatte in letzter Zeit viel Stress, aber Stress kommt nicht selten vor und trotzdem hab ich sowas nie erlebt, hatte mir Sorgen gemacht. 

Kommentar von eli535 ,

Brauchst du nicht. versuch in nächster Zeit mal alles etwas ruhiger anzugehen :)

Antwort
von Belladonna1971, 15

An Bandwürmer würde ich zur allerletzt denken. Aber was hindert Sie an einem Arztbesuch? Angst ist ein sehr schlechter Berater!

Alles Gute!

Kommentar von riverbelow ,

Danke. Ich gehe ungern zum Arzt und noch weniger wegen sowas. Als ich vor einiger Zeit wegen Synkopen dort war, wurde mir von den Ärzten suggeriert, dass sie mich für magersüchtig halten (bin nicht untergewichtig sondern natürlich schlank). Deshalb war ich nicht so überzeugt, gerade bei Appetitmangel zum Arzt zu gehen. 

Kommentar von Belladonna1971 ,

Die wenigsten Menschen gehen gerne zum Arzt. Appetitlosigkeit ist allerdings ein guter Grund. Gepaart mit Streß ufert es oft in eine Magenschleimhautentündung u. ä, aus.

Warum warten, bis es mehr Symptome gibt?

Abklären beim Arzt und nicht alles interpretieren, was der Arzt meinen könnte (....von den Ärzten suggeriert...).. Ärzte sind Menschen, die auch mal weniger gut drauf sind.

Lieber abklären lassen, statt Ängste nähren. Denn sonst hätten Sie doch Doc Google nicht aufgesucht ;)?

und bitte iein vernünfties Stressmanagment erlernen. Stress ist ein inflationärer Begriff und bedeutet letztendliche Todesgefahr. Bei drei auf dem Baum sein wegen Säbelzahntiger. Und dieser dürfte Ihnen in letzter Zeit nicht begegnet sein.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community