Frage von Liss1270, 86

Vollkasko | Schaden am Lack?

Hallo zusammen,

ich habe ein Schaden bei meiner Versicherung eingereicht, da ich eine Baustellenabsperrung aus Plastik gestreift habe. Der Gutachter erkennt den Schaden am Spiegel an jedoch nicht an der Fahrertür, da es anscheinend nicht davon kommen kann.

Kann ich einen zweiten Schadensfall melden mit unbekannter Ursache, da ich diesen Schaden auch gern reguliert haben möchte.

LG Liss

Antwort
von kim294, 64

Im Prinzip geht das schon.

Dann musst du aber auch zweimal die Selbstbeteiligung zahlen und wirst zweimal zurück gestuft, falls du keinen Rabattschutz vereinbart hast.

Kommentar von Liss1270 ,

Da der Schaden beim Spiegel laut Gutachter unter der Selbstbeteiligung ist, werde ich ihn selber reparieren lassen. Danke für die Antwort :)

Antwort
von schleudermaxe, 21

Das verstehe ich nicht. Der Gutachter reguliert doch nicht, der begutachtet doch nur, oder?

Und wenn schon behauptet wurde, was ja wohl gar nicht stimmt, wird die Versicherung eine jetzt andere Schadenschilderung nicht akzeptieren. Dies muß sie auch nicht, so die Gerichte hier bei uns.

Kommentar von Liss1270 ,

Der Gutachter war unparteiisch und reguliert nicht, dass macht die Versicherung. Zudem haftet die Vollkasko auch bei selbstverursachten schaden solange er nicht grob fahrlässig ist und/oder unter Alkohol, Drogen etc. verursacht wurde.

Es geht hier nur um die unbekannte Ursache.

Kommentar von schleudermaxe ,

..... genau, und unbekannte Ursachen gehen eine Versicherung eben nichts an, so lese ich die Literatur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community