Frage von eyrehead2016, 53

Volleyball Angaben?

Ich möchte auch von oben die Angaben schaffen aber wie? Im Moment, schlage ich immer von unten auf.

Antwort
von LuciLiu, 26

Das entscheidende ist die richtige Technik. Und da kann dir hier keine sagen was du falsch machst. Was bist du für ein lerntyp? Entsprechend solltest du die Bilder oder Videos anschauen, es dir erklären lassen oder den Trainer bitten dich ununterbrochen zu korrigieren.

Es gibt viele Faktoren.
Anwurf - ich bin ein freund von Anwurf mit beiden Händen. Denn so ist der Wurf präziser. Alternativ kann man mit der "falschen" Hand anwerfen , also mit links als Rechtshänder.
Schrittstellung - beim schlag muss der Fuß der der Schlaghand gegenüber liegt vorne sein. Als Rechtshänder also der linke Fuß. Ich laufe einen schritt um mehr Kraft in die Bewegung zu holen. Werfe also an während der Fuß der Schlagseite vorne ist, mache einen schritt und schlage dann mit dem anderen Fuß vorne.
Schlag - hier ist wichtig das der schlag über dir leicht vor dir statt findet. Der komplette arm ist gerade und steif. Kein knick des Ellenbogens oder des Handgelenks. Die Hand ist offen, die Finger ebenfalls fest und gespreizt. Die Kraft holst du aus dem rücken. Vor dem schlag ein Holzkreuz machen und alle Kraft auf die schlagend legen.

Das sind die wichtigsten Punkte die gerne mal falsch gemacht werden. Übe zu hause den Ablauf ohne Ball. Bitte den Trainer in der halle dir kontinuierlich Feedback zu geben und versuche es umzusetzen.
Die Angabe von oben wird mit mehr Kraft natürlich stärker, aber Kraft ist nicht so wichtig wie die Technik.

Wenn der Ball dann mal rüber geht, kommt der nächste Schritt. Die Angabe sollte so knapp wie möglich übers Netz gehen und nicht in hohen Bogen darüber fliegen. Das ist dann wieder eine falsche Technik.
Und wenn das klappt geht es weiter nur Tennis- oder Flatterangaben und Sprungaufschlägen.

Kommentar von Gylfie02 ,

ich würde sagen, dass man mit einer Handanwerfen sollte, wenn man es noch nicht so gut kann, da man dann die andere Hand schon so in Position halten kann..ja..

Kommentar von LuciLiu ,

Nein. der anwurf ist das entscheidende. geht der schief, kann man den Rest vergesse. Daher halte ich den anwurf mit beiden Händen von Anfang an am sinnvollsten.

Antwort
von Hallodrio24, 12

Also das entscheindende ist, dass man seine Bauchmuskeln anspannt. Ansonsten haut man einfach unkontrolliert in den ball... Rücken ist auch sehr wichtig! Ab besten den ganzen Körper anspannen! Der Rest kommt mit der Übung:D

Antwort
von Gylfie02, 21

Frag am besten mal deinen Trainer.
Hier paar Tipps:
-Werf den Ball mit einer Hand gerade nach oben etwas vor dich an.
- Halte dein anderen Arm schon iwie so, als wenn du Bogenschießen würdest. Also Ellenbogen hoch und Spannung aufbauen.
- Wenn du den Ball triffst dann nehm dein Körper sozusagen mit nach vorne.

Antwort
von Akecheta, 33

Übung macht den Meister. Außerdem kann man dir so nicht helfen, da muss man schon sehen, wie du dich da anstellst. Viele Mädels schaffen das einfach von der Kraft und vom Bewegunbsablauf nicht. Oder eben erst, mit viel Übung.

Außerdem gibt es zig verschiedene Varianten von oben aufzuschlagen. Willst sicher nen eingesprungenen Schmetteraufschlag schaffen ;)

Kommentar von eyrehead2016 ,

Gibt es da irgendwelche Tipps oder bessere Techniken

Kommentar von Akecheta ,

Wenn du im Feld einen Angriffsschlag hinbekommst, dann tust dir schonmal einfacher. Die Technik ist ähnlich. Das Timing und die Genauigkeit beim Ball hochwerfen ist auch noch wichtig. Wenn das nicht stimmt, geht es meist eh schief. Musste da auch drum üben, obwohl ich Außenangreifer war. Am Schluß kamen dann extreme Flatteraufschläge raus.

Antwort
von LeonieJyukai, 30

Hab ich früher auch nicht geschafft 😅 und das einzigste das ich dir sagen kann, ist üben üben üben..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community