Frage von Caleya, 20

Voller Urlaubsanspruch nach einem halben Jahr?

Hi, ich habe eine dringende Frage. Bei mir hat sich innerhalb eines Jahres 3 Mal der Status gewechselt. 1. + 2. Quartal: Azubi 3. Quartal: Beschäftigte in Vollzeit 4. Quartal: Beschäftigte in Teilzeit (12h) Meine Frage bezieht sich jetzt auf die Urlaubsberechnung. Ich habe nämlich irgendwo mal gelesen, dass nach einem halben Jahr man den vollen Urlaubsanspruch erworben hat. Ich hatte es so interpretiert, dass es mehr oder weniger egal ist, was man danach macht und der Urlaubsanspruch gleich (hoch) bleibt. Erklärt habe ich mir das so, dass man ja z. B. rein theoretisch an meiner Stelle seinen gesamten Urlaub (29 Tage) schon bis zum 3. Quartal hätte nehmen können und dann, wenn sich der Anspruch nochmal ändern würde, eigentlich zu viel Urlaub genommen hätte. Das würde ja keinen Sinn machen, oder? Auch wenn ich zum 4. Quartal gekündigt hätte, hätte das doch nichts an meinem Urlaubsanspruch geändert, oder? Mein Urlaubsanspruch richtet sich im übrigen nach dem TVöD. Ich hoffe sehr, dass jemand etwas Licht ins Dunkel bringen kann!

Danke im Voraus und liebe Grüße Caleya

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Caleya,

Schau mal bitte hier:
Urlaub Urlaubsanspruch

Antwort
von Saisonarbeiter2, 11

dass nach einem halben Jahr man den vollen Urlaubsanspruch erworben hat. I

als TZ kraft mit 12 stunden natürlich nicht.. darf ich mal fragen, wo du so etwas liest?

Kommentar von Caleya ,

Im Internet. Könntest du das vielleicht etwas genauer erklären?

Kommentar von Saisonarbeiter2 ,

link?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community