Vollendete Adoption?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hat nichts mit dem Sorgerecht und/oder einer Adoption zutun!

Ohne Einwilligung darf grundsätzlich kein Foto hochgeladen werden. Auch nicht das eines Kindes, da das Kind bis zu einem gewissen Alter noch nicht die (geistige) Reife besitzt, eigene Entscheidungen so rational zu treffen, dass es ggf. Spätfolgen abwägen kann, die sich dadurch ergeben könnten!

Ergo, nein, KEIN Elternteil darf Fotos seines Kindes öffentlich machen, und eine Einwilligung des Kindes wäre bis zu einem gewissen Alter auch unerheblich, da ein Kind die Tragweite seiner Entscheidung noch nicht völlig einschätzen kann!

Abgesehen davon sind Kinder auch keine "Vorzeigeprodukte" sondern Individuen mit dem Recht auf eigene Privatsphäre!

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er ist der Vater, und wer bist du? Laut deinem Profil und deinem Namen bist du auch männlich. Hattet ihr zusammen eine eingetragene Partnerschaft, oder was ist da los?  (Fang jetzt nicht an, von wegen "Profil von einem Freund". Ein Account hier kostet nichts, und der Account ist gerade mal eine Woche alt und es gibt nur diese 1 Frage)

Und du schreibst, er hat beide Bilder von DEINEM FB Profil kopiert und bearbeitet? Also erst hast du sie hochgeladen? Auch die von SEINEN Kindern, oder wie?

Und wie hat er sie bearbeitet? Das sagst du leider auch nicht.

Und was hat das mit Adoption zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianTiecks
21.11.2016, 07:34

Nein ich bin mit der Leiblichen Mutter inzwischen Verheiratet und der Adotivvater

0

Theoretisch ja. 

Praktisch- Wozu? Du hast das Bild hochgeladen- Warum soll er als Papa das Bild nicht auch für sich haben dürfen.- 


Theoretisch- Hast du das Sorgerecht oder Geteilt? Wenn du das alleinige Sorgerecht hast kannst du im Sinne des Persönlichkeitsrechtes für deinen Sohn sprechen und eine Kopie des Bildes Untersagen.

Wer hat das Bild gemacht? Du? Dann Hast du auch als Urheber das recht zu bestimmen, wer zu welchen Konditionen dein Bild Verfielfältigen und umgestalten kann. Wenn du das Bild gar nicht selber aufgenommen hast, sondern eine Freundin oä. musst du diese Fragen ob sie damit einverstanden ist/war, das der Vater das Bild Kopiert hat.


Dennoch wie gesagt, das sieht mir nach Rosenkrieg aus, was du da vorhast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianTiecks
20.11.2016, 19:37

Das hat damit zu tun das er sich schon vor mir nicht um die Kids gekümmert hat, er hat sich nie bei den kindern gemeldet, und hat sogar meine Frau mehr als einmal geschlagen, und selbst vor den kindern hat er nicht halt gemacht.  Das sorge recht ist bei mir und meiner Frau.und das bild habe ich gemacht

0

solange er rechtlich der vater ist kann er ein bild von seinem kind auch veröffentlichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeinNonsens
20.11.2016, 20:30

Nein! Falsch! 

0

Was möchtest Du wissen?