Frage von Rente2009,

Volle Erwerbsunfähigkeitsrente, komme hinten und vorne nicht klar

Hallo Zusammen,

ich beziehe ab Januar eine volle Erwerbsunfähigkeitsrente in Höhe von 900 Euro netto. Wenn ich alle Versicherungen, Lebensmittel, Sprit und 200, 00 Euro Rückzahlung an einen Kredit leiste, bleibt unterm Strich kaum etwas übrig. Ich lebe bei meinem Freund und nur deswegen kann ich "überleben". Da es bei uns aber stark kriselt und ich keine Frau bin die "nur" des Geldes wegen bleibt, frage ich mich allen Ernstes wie ich überleben soll. Die Kreditrate muss in dieser Höhe bleiben, es sind 100 Euro alleine Zinsen, ok, 50 EURO könnte ich reduzieren. Eine Versicherung von 25,00 Euro monatlich müsste ich kündigen. Dann blieben mir noch 200 EURO monatlich, davon habe ich aber noch keine Miete,Nebenkosten und Heizkosten bezahlt. Arbeiten kann ich leider absolut nicht, ich weiß dass ich dazuverdienen darf, es geht gesundheitlich beim besten Willen nicht. Steht mir denn irgennetwas zu, ich weiß da überhaupt nicht Bescheid. Vielen Dank im Voraus.

Antwort von Berni1353,

Sprit ??? Also haben Sie noch ein Auto ?

Na,dann geht es Ihnen aber ausgezeichnet. Meine Schwägerin ist auch erwerbsunfähig, sie mußte ihr Auto verkaufen,fast alle Versicherungen kündigen,ect.

Zum Leben hat sie den Hartz 4 Satz u nd davon zahlt sie noch den Strom, also seien Sie zufrieden,es gibt Leuteb denen es wesentlich schlechter geht.

Antwort von Anonymschreiber,

LOOOOOOOL

Ich bekomme aktuell 787 € EU-Rente. Davon zahle ich Miete, die wichtigsten Versicherungen, unterhalte ein Auto, natürlich alle anderen Nebenkosten wie Benzin, Telefon, Strom etc.

Also man(n) kann wohl mit dem Geld leben. OK, jedes Jahr Urlaub und alle 3 Jahre ein neues Auto sind nicht drin, aber es reicht. Dann noch einen Nebenjob (360€) und ich lebe sogar recht gut.

Antwort von Benno46,

Hallo Rente2009, Stelle einen Antrag auf Grunsicherung bei Deinem zuständigen Sozialamt, aber bei der höhe Deiner Rente glaube ich nicht das man da noch etwas hinzu bekommt, es sei denn Du hast noch Kinder zu versorgen, ansonsten denke ich das ein Wohngeldantrag ein wenig bringen würde. Hoffe ich konnte Dir einen kleinen Tip geben

Antwort von Benno46,

ich bekomme ebenso volle EU-Rente,für 31 Jahre Arbeit in D und übertariflicher Zahlung bekomme ich gerade 301,-- Euro, hinzu kommt noch eine Rentenzahlung aus dem Ausland wie viel ??? wird noch berechnet, habe 16 J. in E gearbeitet. Jetzt habe ich Grundsicherung beantragt und bekomme Incls. alles 760,--Euro,Rente mit inbegriffen. Davon muß ich 410,.. Euro Miete, 30,--Eur. Strom,div. Versicherungen mit rund 90,--Euro und Monatliche laufende Zahlungen für Tel.,Ratenz. Tabak liegen bei ca 150,--Euro. Wie ich den Monat überstehe ist mir selbst ein Rätsel. Dringende Arztbesuche und Rezeptgebühren sind nicht drin. Wie Ihr seht giebt es Leute denen es noch viel schlechter geht so traurig das ist und ich frage mich wie es in Deutschland noch weitergehen soll, Für die Unternehmer wird gesorgt und diejenigen die das Land hochgebracht haben bekommen einen Tritt als dankeschön.

Antwort von pcfuzzi,

Sorry, aber dann machst du grundsätzlich etwas falsch. Ich bekomme 859 EUR EU-Rente, aber sie reichen - wenn auch knapp - für den ganzen Monat. Ich rauche sogar noch und habe zwei große Hunde, die Futter brauchen. Ich habe natürlich bis auf die PKW - und die Hundehalterversicherung alle anderen Versicherungen gekündigt, da sie ohnehin überflüssig sind, aber in meinen Kosten sind ebenso Miete (440 EUR) Telefon, Strom, Sprit, und Kleidung/Verpflegung enthalten. Ich muß sogar auch ein darlehen mit 200 EUR Monatl. zurückzahlen, doch auch das geht geradeso, nur eben mit rd. 40 EUR weniger als du hast. Klar bleibt nichts übrig, doch es reicht für den Monat.

Kommentar von lohtar,

wer das glaubt was du da schreibst...das reicht auf keinen fall.

Antwort von katharina84,

beim sozialamt fragen...

Antwort von carlotac1,

ERkundige dich nach Wohngeld.

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community