Frage von charlie1997, 46

Volle autobautobatterie benötige aber dennoch starthilfe?

Hallo Leute Bei meinem Auto, opel astra gtc turbo 2005, gibt es ein kleines Problem: es startet nicht. Mein Kumpel gab mir Starthilfe da ich dachte meine Batterie ist leer. Wir schlossen die Kabel an und es startete. Darauf hin nahm ich meine Batterie mit zur Ladestation und man sagte mir die sei voll (12,5 Volt ungefähr) Kann einer von euch sagen was das Problem ist ? Hab mir ein neues radio eingebaut und das zieht permanent Strom also auch wenn der Schlüssel gezogen ist und normal sollte spätestens dann das radio ja aus gehen aber das tut es nicht. Könnte es daran liegen ? Das radio ist ein Doppel din radio mit Touchscreen falls das ein Unterschied macht. Mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 8

Mit 12,5 Volt muß eine Autobatterie nicht voll geladen sein, abgesehen davon ist die Spannung im unbelasteten Zustand ziemlich unwichtig. Während dem starten darf die nicht unter 10 Volt fallen, dann ist die Batterie noch in Ordnung.

Wenn Du das Radio so angeschlossen hast dass es auch ohne Zündschlüssel funktioniert macht das eigentlich kein Problem, nur wenn Du es dann nicht manuell ausschaltest.

Nun schreibst Du dass Dein Kumpel Dir Starthilfe gab und das Auto dann startete. Daraufhin nahmst du die Batterie zu einer Ladestation wo Dir gesagt wurde dass die voll sei. Nun hat Dein Kumpel den Motor seines Autos zur Starthilfe wohl an gehabt, dadurch Ladestrom von dessen Lichtmaschine und Du hast sicherlich nicht nur gestartet sondern auch Deinen Motor angelassen, dadurch Ladestrom von Deiner Lichtmaschine. Wenn nun durch Alterung Deine Batterie stark in deren Kapazität beeinträchtigt wurde kann dies schon ausreichend gewesen sein um sie voll zu laden.

Antwort
von konzato1, 26

Wechsle einfach mal die Batterien. Um zu kontrollieren, ob es an deiner Batterie liegt. 12,5 Volt ohne Last bedeutet noch lange nicht, dass die Batterie auch wirklich in Ordnung ist.

Ein Radio, welches ständig Strom zieht, kann natürlich die Ursache einer leeren Batterie sein. Da solltest du dir einen Batteriehauptschalter einbauen. Kostet nicht viel das teil.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 21

Wenn das Auto mit Starthlfe anspringt und ohne nicht, liegst an der Batterie.
Eine Leerlaufspannung von gemessenen 12,5V sagt nichts über den Ladezustand aus.

Warum die Batterie leer sein könnte, hast du mit dem falsch angeschlossenen Radio bereits erklärt.

Ich würde das Radio korrekt anschliessen und die Batterie laden. Wenn es mit der immer noch nicht anspringt, ist sie defekt.

Antwort
von joheipo, 29

Auch im Stillstand braucht ein modernes Auto Saft, z.B. das Radio für die Speichererhaltung und die Uhr. Allerdings ist dieser Strombedarf eher minimal.

Ich tippe eher auf ein Stromleck irgendwo im System (Kriechstrom).

Kommentar von charlie1997 ,

Shit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten