Voll stillen oder zufüttern?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn es deinem Baby gut geht, die Windel regelmäßig voll ist, sie einen gesunden Eindruck macht und sogar im zarten Alter von 8 Wochen schon nachts mehr oder weniger durchschläft, würde ich nichts, aber auch gar nichts zufüttern. Im Alter von durchschnittlich 4 Monaten (3-5 ist OK) haben Babys ihr Geburtsgewicht so etwa verdoppelt, also passt das auch.

Gib ihr Muttermilch soviel sie will und so oft sie will - Breast is Best!

Wenn sie 6 Monate alt ist, kannst du immer noch mit dem Zufüttern anfangen.

Ach ja: In 4-6 Wochen steht ja die U4 an. Rede mit deinem Kinderarzt darüber, aber ich bin sicher, er wird dich beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mandyA89
02.11.2015, 11:19

Also Windel Wechsel ich immer so alle 3 Stunden. Sind auch immer nass.
Nachts schläft sie meistens 5 Stunden sm Stück.
Man sagt ja immer das sie zwischen 150-200g zulegen sollten. Da finde ich 90 g echt sehr wenig.

0
Kommentar von mandyA89
02.11.2015, 14:24

Sie ist total fit und aufgeweckt. Zufüttern möchte ich eigentlich gerne umgehen. Will sie voll stillen. Der Arzt hat an der u3 Untersuchung gesagt das ist gut was sie wiegt. Hebamme hat mir empfohlen sie einmal in der Woche zu wiegen um einfach zu sehen das sie zu nimmt und nicht abnimmt. Sie kommt auch immer alle 2 Stunden. Abends ist es manchmal ein Kampf mit ihr da kann es sein sie will ständig ran. Aber dann nuckelt sie zum Schluss immer nur bissel dran dann schläft sie. Denk sue brach es vielleicht abends zum einschlafen.

0

Solange die Babies aufgeweckt zufrieden und aktiv erscheinen, ist nicht davon auszugehen, dass sie zu wenig Nahrung bekommen. Davon abgesehen sind Kalorien ja nicht alles. Es kommt doch vielmehr darauf an, WAS das Kind isst - und da ist Muttermilch nun mal mit Abstand das BESTE was Du geben kannst!!! Gerade wenn Du ein eher zartes Kind hast, willst Du es doch sicherlich mit dem Optimalen ernähren!

Keine Zusatznahrung ist so perfekt auf Dein Baby abgestimmt wie Muttermilch! Keine Zusatznahrung enthält Antikörper, die Dein Kind gerade in der Erkältungszeit brauchen wird!

Wenn Du anfängst zu zufüttern, besteht außerdem die Gefahr, dass es weniger Muttermilch trinkt und Deine Milchproduktion zurück geht. Dann wird es weniger satt und muß noch mehr Kunstmilch trinken...

Bedenke, dass der Deines Kindes Darm (dessen Besiedlung einem Kunstwerk gleicht und der zu großen Teilen als Immunsystem wirkt) gerade aufgebaut wird. Babies die Außschließlich mit Muttermilch gefüttert werden, haben eine andere Darmflora. Diese beginnt isch in dem Moment zu verändern, wo Kunstmilch zugefüttert wird...

Also keine Panik und ruhig weiterstillen, immer nach Bedarf wenn Dein Kind Hunger zeigt.

Das Einschlafen an der Brust gehört für Säuglinge in dem Alter noch dazu :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, es ist einfach ein sehr zartes Baby. Und wenn es nachts gut durchschläft, kann der Hunger auch nicht groß sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goodnight
02.11.2015, 21:08

Da kann man sich auch täuschen, zu kleine Babies können auch zu müde sein um genügend Nahrung aufzunehmen. 

0

Die Zunahme ist schon wenig, gerade weil dein Kind zu leicht also mit unter 2500g ( normales Geburtsgewicht 3200- 3500g) auf die Welt gekommen ist muss man darauf achten, dass das Kind genügend zunimmt. Gerade Frühchen neigen dazu nicht genügend Hunger zu entwickeln. Bei der Zunahme kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Windel ausreichend nass ist. Bitte besprich das mit dem Kinderarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wiegst du so oft? Was sagt der Kinderarzt, wie viel sie zunehmen sollte? Wirkt sie hungrig, dehydriert, schwach oder unzufrieden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es deinem kind gut solltest du dir keine gedanken um ihr gewicht machen

dein kind wird es dir zeigen wenn es hunger etc hat

euch alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?