Frage von Retrohure, 88

Voll eifersüchtig auf die Freundin meines besten Kumpels - was tun?

Hallo,

ich habe eine sehr enge Beziehung zu meinem besten Freund (beide Kerle). Gerade in letzter Zeit haben wir unheimlich viel Spaß und ich bin richtig glücklich. Aber seit neuestem trifft er sich mit einem Mädchen. Bei seiner letzten Freundin hatte er null Zeit für mich und ich habe ihn ewig nicht gesehen.

Er war sehr glücklich und ich sollte mich da ja für ihn freuen. Aber ich konnte es einfach nicht. Ich war nur noch eifersüchtig: Und zwar auf sie. Ich habe mich richtig gefreut, als sie sich getrennt haben - und dabei war er deshalb ziemlich traurig. Ich bin schon ein beschissener Freund. Aber wo das jetzt scheinbar "wieder los geht" - sie sind noch nicht zusammen, aber er hat sich schon verguckt - blase ich nur noch Trübsal. Warum kann nicht einfach alles beim Alten bleiben? Was kann ich tun? Was würdet ihr machen? Was denkt ihr dazu?

Er hat noch nicht gemerkt, dass ich so empfinde, aber gleichzeitig geht er schon etwas "komisch" mit mir um. Ihm ist immer so wahnsinnig wichtig, was ich von ihm denke. Er hat das Mädchen kennengelernt, als ich dabei war und da meinte ich damals unbedacht, ich fände sie "hässlich" (damals wusste ich ja noch nicht, dass er was von ihr will. Ich finde sie jetzt echt nicht sonderlich hübsch, aber hässlich ist auch zu hart). Als er mir jetzt gesagt hat, er habe ein Date, habe ich gefragt, ob das die sei, die er kennenlernte, als ich dabei war. Nein, die kenne er von woanders. Später hat er mir auf meine Bitte ein Foto geschickt - es war genau die, von der ich das gesagt habe. Er weicht dem Thema auch aus und wenn ich oder ein anderer "seine Neue" ansprechen, blockt er schnell ab oder wechselt das Thema.

Wie bewertet ihr das ganze?

Antwort
von SVGTimer, 14

Hey :),

Ich spreche mal aus der Sicht von deinem besten
Freund, weil es mir genauso ging wie ihm.

Ich hatte meinen ersten richtigen Freund und
wollte natürlich so viel Zeit wie möglich mit ihm verbringen und hatte dadurch
meine anderen Freunde, insbesondere meine beste Freundin unbewusst
vernachlässigt. Mir selber ist das garnicht so sehr aufgefallen, weil ich ja
immer was mit ihm gemacht hatte und total happy war und sozusagen die „rosarote Brille“ auf hatte ^^. Aber sie war dann total sauer und fühlte sich vernachlässigt und irgendwann kam es so weit, dass sie nach 16 Jahre die Freundschaft beenden wollte.

Dadurch wurde ich dann sozusagen „wachgerüttelt“ und war total entsetzt darüber und wollte das auf keinen Fall. Es hatte lang gedauert, wieder das Vertrauen und die Freundschaft aufzubauen und als Schluss war, war sie auch für mich da.

Mittlerweile sind  wir wieder super befreundet, trotz dass wir beide mittlerweile wieder einen Freund haben, machen wir regelmäßig etwas. Zwar nicht so oft wie vorher, aber wir verstehen uns immer noch super egal was ist. Und ich will es auf keinen Fall so weit kommen lassen, wie damals.

Vielleicht hilft dir das etwas :)

Antwort
von Surazal, 35

Hallo,

dein Problem kenne ich nur zu gut. Mein bester Freund macht das auch so. Bei neuer Freundin teilweise mehrere Monate Funkstille.

Rede mit ihm und sag ihm das du dich häufiger mit ihm treffen willst und das du es nicht gut findest das er dich so liegen lässt.

Oft ist neu verliebten garnicht klar wie sie andere vernachlässigen.

Ich hoffe das es klappt, mein ehemals bester Freund kann mich mittlerweile mal. :)

Gruß, Surazal

Kommentar von Retrohure ,

Danke für die Antwort. Schade, dass das bei euch so geendet ist, hoffentlich geht es bei uns anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community