Frage von INeXoulZ, 77

Volkswagen Golf/Polo schlechte Motoren?

Hallo, Neulich meinte ein Kumpel ich soll mir keinen polo gti kaufen weil vw angeblich Plastik Teile in die Motoren einbaut und die Motoren schnell kaputt gehen. Nun mache ich mir Gedanken weil der polo gti einen 1,6 l Motor mit 192 ps hat und das ist ja schon ein recht kleiner Motor. Nun frage ich mich ob der Motor lange durchhält... Der Golf gti hat zwar einen 2l Motor aber der soll ja Plastik verbaut haben und ähnlich schnell kaputt gehen. Meine Frage ist ob jemand weiß ob das stimmt und ob er mir sagen kann welche Marken mit ähnlichen ps zahlen gute Motoren baut hätte da an den Ford Focus mit 2l Motor mit 180 ps gedacht. Ich bin auf dem Gebiet ein echter Neuling daher bitte die Frage ernst nehmen, danke.

Antwort
von Klaudrian, 22

Jain. VW Verbaut Ventildeckel und Ansaugbrücken aus Kunststoff. Für den Kurbeltrieb und die Ventilsteuerung Also die ganze Mechanik im Motorblock und Zylinderkopf ist aus Metall. 

Das Problem bei VW ist mehr die Überzüchtung oder die "brillante" Idee einen 3 Zylindermotor mit einer Steuerkette zu versehen, wo die Haltbarkeit einer Fahrradkette besitzt. In der Regel sollte ein serieller Motor auf den liter Hubraum nicht mehr als 100 PS Leistung besitzen. Alles darüber ist eine art Überzüchtung und mindert die Lebensdauer. 

Wenn er einen VW kaufen will, dann bitte einen 1,8L oder 2,0L ohne eine übertriebene Leistung. 

Antwort
von NeoExacun, 65

Ob Plastik oder nicht, solange man einen Motor so behandelt, wie man es sollte, hält der auch durch. Knapp 200PS aus 1.6L wäre mir jetzt zwar etwas zu überzüchtet, aber ist trotzdem gut drin.

Mit falscher Behandlung kannst du auch den besten Motor in kurzer Zeit schrotten.

Kommentar von rachtzehn ,

Absolut richtig 👌👌👌

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 15

Warum den die Polomotoren waren vorher Golfmotorendrin ohne Umbauten dann hat dein Freund auch den Mist auch im GTI drin . Und der beste GTI war immer noch Golf 1 den danach wurden diese Karren immer schwerer und schwerer darum so viel Leitung da drin da wird ein Golf 1 GTi schneller an der Ampel sein als GOLF 5-7 GTI die sollte man nicht PKW nennen sonder LKW Schwersttransport 1,6-1,9 ton leer der 1er gerade mal 750-800 Kilo ,da bringt auch die Leistung von 200 PS nichts weil der Motor drei mal so schwer ist wie vom Golf 1  . Selbst ein Bugatti wird von einem 300 PS Ariel Atom abgehängt weil das Ding so leicht ist  Bugatti = LKW  alles was über 1100 kilo leer ist ist ein LKW. 

Ariel Atom
Motoren:Ottomotoren:
1,6–3,0 Liter
(83–373 kW)

Leergewicht:456–523 kg 

Die 500 PS starke Variante mit V8-Motor erzielt laut Herstelleraussage eine Beschleunigung von 0–60 Meilen/Stunde (96,56 km/h) in weniger als 2,3 Sekunden

Antwort
von kampfschinken23, 37

Guck nach dem Ford Focus RS, der versägt jeden Gti, ist solide jnd sieht besser aus

Kommentar von miperktold ,

und kostet mehr ... 

Antwort
von RefaUlm, 50

Hol dir einen Honda Civic Type R, die Vorgänger vom aktuellen Modell haben schon 200 PS und das ohne Turbo, der neue hat 310PS mit Turbo...

Ansonsten hat VW sich in der Vergangenheit nicht gerade mit Ruhm bekleckert was ihre Motoren und Hardware allgemein angeht...

Wie hoch ist denn dein Budget?! Ich kenne sicher einige alternativen die wesentlich zuverlässiger und vermutlich auch günstiger sind, von der sportlichen Dynamik mal ganz zu schweigen 😉

Kommentar von INeXoulZ ,

Budget wäre bis 25.000€ von neu bis Gebrauchtwagen

Kommentar von RefaUlm ,

Da es sportlich sein soll:

Toyota GT86 bzw Subaru BRZ (um die 20.000)

Ein Sportcoupe mit 2+2 Sitzen, einem 2 Liter Saugmotor der 200!! PS hat, dazu wiegt das Ding ein bisschen mehr als 1,2t und hat ein unglaubliches Handling wodurch Kurventempi möglich sind, die man sonst nur mit wesentlich teureren Autos wie einem Porsche fahren kann. Des weiteren ist der Großteil der Hardware des Motors auf 450PS ausgelegt (optimal für Tuning), heißt er wird sehr lange halten bei guter Pflege, ehe er seine Zylinder von sich streckt! Zumal der serienmäßig schon sehr drifttauglich ist sofern man dies will.

Subaru WRX STI (zwischen 15-20.000)

Je nach Baujahr zwischen 265-300 PS. Ein verdammt geiles Auto, das dank des symmetrischen Allradantriebs über eine unglaubliche Traktion verfügt, egal bei welchem Wetter! Draußen schneit es und die Straßen sind nicht geräumt? Egal, der Wagen bringt dich sicher und immernoch schnell ans Ziel. Er ist zudem dank 4 Türen und 4 Sitzplätzen voll alltagstauglich und sehr zuverlässig. Auch er ist für Leistungstuning sehr geeignet obwohl seine 300PS schon reichen um ihn in etwas mehr als 5 Sekunden auf 100 zu bringen.

Honda S2000 (beginnen so bei circa 15.000)

Wenn du eher so der Cabrio Typ bist kann ich dir diesen Wagen hier empfehlen. Der 2 Liter v-tec Motor leistet unglaubliche 241 PS und ermöglicht dabei fast 9.000 Umdrehungen bevor du schalten musst. Des weiteren besteht die Karosserie komplett aus Aluminium was zu einem Fahrzeuggewicht von ein wenig mehr als 1,2t führt. Der Motor ist trotz der Leistung sehr robust und 300.000km sind bei guter Pflege kein Problem. 


Das wären meine 3 Favoriten

Antwort
von madguy1, 30

Das mit dem Plastik ist natürlich völliger Blödsinn was du da schreibst.

Von den alten 1.4 Liter Polo GTI würde ich tatsächlich die Finger lassen, beim neuen 1.8 l weiss ich noch von keinen bekannten Problemen.

Antwort
von jbinfo, 12

Was habt ihr bloss immer mit diesen 08/15 Autos. Schau nach einem vernünftigen Japaner.

Antwort
von joheipo, 34

Von Kunststoffteilen im Motor habe ich noch nie gehört.

Aber das braucht es auch gar nicht, um einen 1,6-Liter-Motor zu schrotten, der auf 192 PS aufgeblasen ist.

Wer so ein Auto fährt, hält den Drehzahlbereich unter 5000 rpm für Standgas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community