Frage von creativekilller, 54

Volksako bei altem Auto?

Hallo habe ein Toyota Corolla 1997 guter Zustand lohnt sich dort auch eine Volksako 35 Euro mehr im Monat?

Antwort
von TheGrow, 11

Hallo creativekilller,

ich nehme hier etwas Abstand zu der Meinung meiner Vorrednern, denn ob sich das lohnt kannst Du alleine wissen.

Ich muss zwar auch zugeben, dass 35,- Euro im Monat für so einen Wagen ne Menge Holz sind und Dur vor allem sehen musst, was Du im Falle eines Unfalles überhaupt wiederbekommst.

Ich denke mal die Versicherung wird vom durchschnittlichen Marktwert eine gleichen Fahrzeuges ausgehen. Der liegt beim Corola Bj. 1997 bei ca. 1500 Euro wenn ich mich nicht verkuckt habe. Davon abzuziehen ist evtl. noch eine Selbstbeteiligung von paar hundert Euro.

Deine Überlegung muss jetzt sein, ob es Dir zusätzliche 35,- Euro im Monat wert ist, dass Du im Fall eines von Dir verschuldeten Unfalles von der Versicherung um die 1500 Euro abzüglich einer evtl. vorhandenen Selbstbeteiligung erhältst.

Die Vollkaskoversicherung tritt vor allem ja sowieso nur ein, wenn Du den Unfall selber verursacht hast oder allenfalls, wenn der Unfallgegner der den Unfall verursacht hat, nicht versichert ist (was recht unwahrscheinlich ist)

In allen anderen Kaskoschäden tritt sowieso Deine Teilkasko ein und für unverschuldete Unfälle ist die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners für die Zahlung zuständig.

So gesehen wirfst Du jeden Monat wahrscheinlich viel Geld für eine Leistung, die die nie in Anspruch nehmen wirst, raus.

Auf der anderen Seite, verursachst Du jetzt doch einen Unfall und Dein Wagen erleidet einen Totalschaden bist Du froh, wenn Du den Schaden an Deinem Fahrzeug nicht selber, sondern Deine Vollkasko trägt. 

Schöne Grüße
TheGrow

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 21

Eine Vollkasko lohnt sich bei ölteren autos nur, wenn Deine SF Klasse niedrig und der Unterschied gegenüber eine Teikasko gering ist.

Bei Wagen meiner Frau z.B. Zeitwert ca 3800 EUR ist das nur ein Mehraufwand von 35 EUR im Jahr, bei meinem Wagen sind es 40 EUR im Jahr, dafür ist das OK.

In Deinem Fall macht das keinen Sinn, das sind 400 EUR Mehrkosten im Jahr. Da wird eine einfache Teilkasko reichen und selbt die wäre noch zu überlegen, Glasschäden sind nur noch an der Windschutzscheibe zu erwarten, der Rest ist Kunststoff und geht eh nicht kaputt bzw ist billiger als die Selbstbeteiligung.

Antwort
von Eichbaum1963, 5

Hm, die Vollkasko kann sich durchaus auch bei alten Autos lohnen - Vorausgestzt, du hast eine hohe SF-Klasse.

Bei mir ist es SF 31 mit Beitragssatz von 22%. Und ich zahle für meinen Golf 3, Bj 1993, gerade einmal 59,26 € (in Worten: Neunundfünfzig Euro und sechsundzwanzig Cent, im Jahr - Vollkasko mit 1000 € SB, inkl. Teilkasko ohne SB.

Und schon vor 15 Jahren war bei mir diese VK günstiger, wie eine TK ohne SB alleine...

Bei dir lohnt sich das noch nicht - 35 € im Monat sind dafür zuviel.

Im Übrigen solltest du dir mal nachrechnen lassen, ob eine jährliche Zalhlungsweise dich nicht viel günstiger kommt. Denn bei montlicher Ratenzahlung gibts meist Aufschläge von 5-10 % auf den Jahresbeitrag.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 29

So was lohnt schon ab drei Jahre alte Autos nicht mehr  rausgeschmissenes Geld rechnet jeder Versicherungsheini aus  der Wertverlust ist in der ersten zeit bei allen Autos sehr hoch schon der Eintrag in den Brief 20-35 % des Neupreises weg  bei billig Autos wie skoda oder dacia noch mehr da geht es über 55 %  nicht 1 Km gelaufen das Ding 

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Kann sich aber durchaus lohnen: nämlich bei hoher SF-Klasse.

Die VK hat SF-Klassen, die TK nicht.

Ich z. B. zahle für meinen Golf 3, Bj 1993, gerade einmal 59,26 €  im Jahr - Vollkasko mit 1000 € SB, inkl. Teilkasko ohne SB.

Die TK alleine wäre in der Variante teurer.

Antwort
von FreierBerater, 16

Viele Versicherer bieten doch die Vollkasko-Deckung für derart alte Fahrzeuge nicht mehr an... weil im Schadenfall die Streitereien bezüglich alt für neu u.ä. programmiert sind.

Antwort
von Kuestenflieger, 11

35,- sicher nicht . Lassen sie sich mal die Voll Kasko ohne Selbstbeteiligung vorrechnen .

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 4

Natürlich nicht. Bist du wahnsinnig? Schon mal geguckt, was die im Zweifel zahlen?

Antwort
von ciubacka, 54

35 pro Monat = 420 pro Jahr. Das ist die ganze Möhre nicht mehr wert. Allerhöchstens könntest Du Dir eine Teilkaskoversicherung gönnen (wegen Glasbruch an Scheiben und Scheinwerfern), aber auch das solltest Du Dir genau überlegen.

Antwort
von creativekilller, 36

Aber sobald ich einen Unfall habe hätte ich alles wieder drin?

Kommentar von creativekilller ,

Oder ?

Kommentar von Schnoofy ,

Wenn Du damit einen Unfall hast ist das Ding Schrott und landet höchstwahrscheinlich auf dem gleichnamigen Platz.

Antwort
von kreuzkampus, 36

"lohnt sich dort auch eine Volksako 35 Euro mehr im Monat?"

Nein.

Antwort
von franneck1989, 31

Niemals

Antwort
von gandalf87, 32

Nein, spare lieber das Geld.

Kommentar von gandalf87 ,

Kannst ihn auch nur Haftpflicht versichern...

Kommentar von gandalf87 ,

Kannst ihn auch nur Haftpflicht versichern...

Antwort
von peterdergammler, 39

Nein, dieses Auto ist die mehrkosten nicht wert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community