Frage von egalomaro34, 77

Volksabstimmung DE: Grenzen zu Ja/Nein?

Unsere Politiklehrerin hat uns letztens mit der Frage konfrontiert,was wir wohl meinen , wie Deutschland sich im Rahmen einer Volksabstimmung entscheiden würde , wenn die Frage wäre ''Soll Deutschland die Grenzen komplett schließen und niemanden mehr reinlassen?'' Also nicht unsere persönliche Meinung , sondern nur eine Prognose über die Entscheidung der Deutschen. Mich würde mal eine breiter gefächerte Meinung als nur die des Politikkurses , der übrigens der Meinung war, dass die Deutschen momentan für eine Schließung der Grenzen stimmen würden, interessieren. Danke schonmal.

Antwort
von Tasha, 51

Statt hier 10 Leute zu fragen, würde ich das Wissen über die momentane Situation mit einbeziehen. Wie ist die Stimmung (Medien)?

Welche Gruppen vertreten bevorzugt welche Meinungen? Worauf könnten sich die Meinungen gründen (z.B. Angst, Nächstenliebe etc.)?

Wie viele Vertreter der jeweiligen Gruppen könnte es ca. in Deutschland geben (auch Überschneidungen beachten), wer wäre in der Mehrheit?

Was beeinflusst die aktuellen Meinungen, wie könnten daher verschiedene Gruppen ihre Meinungen ändern/ anpassen?

Wer sieht das Ganze aus wessen Standpunkt? Wer sieht es eher rational, wer eher emotional und in welche Richtung?

>> Ähnliche Fragen suchen und darauf basierend eine Schätzung abgeben, die Du dann begründen kannst.

Antwort
von Biance, 1

Wäre für so eine Abstimmung.

Wäre auch für so eine Abstimmung gewesen als das mit den Rettungspacketen mit Griechenland anfing!Schließlich geht es ja um das was wir zahlen müssen oder?

Antwort
von Schweinsbraten4, 3

Ich würde für "Grenzen dicht" stimmen. In Österreich wären etwa 70% dafür. In Deutschland, wo der Nazi-Minderwertigkeitskomplex noch stärker ausgeprägt ist, würde es denke ich zeimlich 50-50 ausgehen. 

Antwort
von BradleyBiggle, 30

Hallo 

anstatt Meinungen zu sammeln solltest du die Frage hinterfragen! 

Was würde eine Schließung der Grenzen bedeuten, was wären die Folgen?

- Würde mit Gewalt die Einreise verhindert?

- Würde von der Schusswaffe gebrauch gemacht werden?

- Würden die Flüchtlinge über andere Wege nach Deutschland kommen?

- Würden die Illegalen auf der Straße leben?

- Würde dadurch die kriminalität seiten da sie Obdachlos und hilflos wären?

°LG

Antwort
von user6363, 45

Die Deutschen würden niemals für eine Schließung der Grenzen stimmen, vielleicht die Nazis und Faschos, aber die zählen nicht. Es gibt nicht so viele Deutsche die dagegen sind, es gibt nur ein paar, und die paar sind halt übelst laut und die Medien wollen natürlich die kontroverse.

Da eigentlich ein Großteil von Deutschland logisch denken kann, würden sie selbstverständlich dagegen stimmen.

Kommentar von Tasha ,

Ist eine Grenzschließung logisch oder ist das vielleicht auch eine emotionale Angelegenheit (Mitgefühl/ Mitleid vs. Angst)? Ich denke, beide Faktoren spielen eine große Rolle: Logik: Wie entwickelt sich das Ganze, welche Probleme entstehen bei beiden Szenarien (Grenzen offen/ geschlossen) langfristig für wen und Emotion: Wie geht es uns und den Flüchtlingen mit beiden Situationen, mit wessen Standpunkt überwiegt für uns (ggf. aus welchen/ verschiedenen Überlegungen heraus).

Emotional: Sehe ich mich als Flüchtling vor dem Grenzzaun, der noch seine kleinen Kinder oder verwaisten Geschwister dabei hat oder sehe ich mich als Inländer mit der Situation überfordert, habe ich Angst vor Gewalt oder Horrorszenarien?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 14

Es gibt zu diesem Thema zahlreiche Umfragen, die auch in den Medien veröffentlicht worden sind. Zuletzt hat noch Frau Bundeskanzlerin Merkel bei "Anne Will" auf eine solche hingewiesen, nach der rund 90 % der Deutschen der Ansicht sind, dass bedauernswerten Menschen, die vor Krieg, Tod und Gewalt welcher Art auch immer fliehen müssen, die Hilfe und Aufnahme in Deutschland und Europa nicht verweigert werden darf! Das ist eindeutig und des deutschen Volkes würdig.

Kurz: die Deutschen lehnen Grenzschließungen und Abschottung ab.

MfG

Arnold

Antwort
von Kuestenflieger, 17

wie wird die fragestellung ? nur schwarz / weiß oder mehrfachnennungen

wann ist es eine volksabstimmung ?

wieviel % müssen sich beteiligen ?

wer vom süden kommt , muß est

durch

bayern = eben erdkunde alter art !

Antwort
von netflixanddyl, 30

Das würde in Deutschland nie passieren. Wir sind ja nicht so Unmenschen (wie manch andere Länder).

Antwort
von ManuViernheim, 25

Man könnte die Grenzen für Kriegsflüchtlinge offen halten.

Wirtschaftsflüchtlinge könnte man bitten, wieder in ihre Heimat zu gehen.

Kommentar von ArnoldBentheim ,

"Wirtschaftsflüchtlinge" haben keinen Anspruch auf Asyl oder Duldung in Deutschland. Die Rechtslage ist hier ganz eindeutig.

Antwort
von LydiaDaniM, 10

Grenzen zu?

JA.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community