Vogelspinne seit 4 Jahren keine Häutung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst, bitte den lateinischen Namen, da die Bezeichnungen für die Tiere teilweise unterschiedlich sind und/oder aus dem englischen falsch übersetzt sind.

Beispiel: Tarantula wird mit Tarantel übersetzt usw.

Ist es nun eine Lasiodora parahybana, oder welche Spinnenart?

Stimmt die Temperatur? Vogelspinnen benötigen meist ungefähr 26 - 28 Grad tagsüber, nachts 20 - 25 Grad. Mit normaler Zimmertemperatur kommt du da also nicht hin, das ist für die Spinne zu kalt.

Es wäre eine Möglichkeit, warum das Tier ihren Stoffwechsel verlangsamt hat, wenig frisst und sich daher auch weniger häutet.

Die Luftfeuchtigkeit sollte auch ca. 60 - 70 Prozent betragen.

Also als ersten Schritt mal diese Werte überprüfen! Meine Vermutung ist, daß die Spinne über Jahre hinweg zu kalt gehalten wird, nämlich einfach in einem Zimmer ohne zusätzliche Heizquelle.

(Heizmatten jedoch keinesfalls am Boden auslegen! Wärme seitlich zuführen (am besten über eine Heizmatte von außen)

(ich werde diese Frage beobachten und sehen, ob du die Gegenfragen beantwortest, um evtl. weitere Tipps zu geben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn sie ausgewachsen ist, gibt es eigentlich keinen Grund mehr, sich oft zu häuten. Frisst sie denn?

Hier lies mal:

https://www.gutefrage.net/frage/grammostola-rosea-haeutet-sich-seit-4-jahren-nicht?foundIn=related-questions


Luftfeuchtigkeit ist auch ein Stichwort!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisalimbo
28.12.2015, 17:22

Ja aber sie hat schon als ich sie bekommen hat weniger gegessen. Aber vor allem trinken tut sie weniger.

0

.........................lebt die überhaupt noch oder ist sie schon mumifiziert ????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisalimbo
28.12.2015, 17:23

Noch lebt sie...aber meine Vorbesitzer haben Sie schon ziemlich lange gehabt. Ich denke sie ist wirklich schon sehr alt...

0