Frage von asiawok, 47

Vogelgrippe in Deutschland?

Sollen wir auf Enten Puten und Gans zum Weihnachtsessen verzichten ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerServerNerver, 32

Nein, jetzt keine Weihnachtsgans zu essen wäre fatal. Wenn Terroranschläge passieren, heißt es immer "einfach das Leben so weiterleben als wenn nichts passiert wäre, sonst haben die Terroristen ihr Ziel erreicht". Selbiges gilt für Viren: Wäre doch lächerlich wenn sich unsere ach so hoch entwickelte Welt von sowas kaputt kriegen lässt.

Mein Bonustipp: Gans frittieren, bei der Hitze stirbt jeder Virus und es schmeckt fabelhaft.

Kommentar von asiawok ,

Perfekte Antwort

Kommentar von DerServerNerver ,

Keine Ursache, danke für das Lob.

Antwort
von huehnchenhase20, 28

Nein, wenn man das Fleisch richtig zubereitet (es muss gar sein) braucht man sich keine Gedanken bezüglich Krankheitserregern zu machen (sagt jedenfalls mein Metzger und der ist vom Fach)

Antwort
von Faser09, 26

Nein, es ist zwar nicht ganz ausgeschlosse, das die Krankheit auf dem Menschen übertragbar ist, aber schon bei der schlachtung werden die toten Tiere stark erhitzt und somit der Erreger getötet. Somit besteht keine Gefahr beim verzehr.

Kommentar von Menuett ,

Nein, es ist ausgeschlossen, dass der Virus übertragbar ist.

Und nein, bei der Schlachtung wird gesichert kein Tier so stark erhitzt, dass der Erreger abstirbt.

Im Gegenteil, das Tier wird stark gekühlt.

Antwort
von Menuett, 30

Nein, die jetzt grassierende Vogelgrippe ist nicht auf den Menschen übertragbar und es fehlen auch grundlegende Vorraussetzungen, so dass sie auch nicht in diese Richtung mutieren kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten