Frage von alterhase001,

vogelfütterung - dreck auf dem balkon

die mieterin über mir füttert ständig die vögel. das an sich stört mich nicht. nur ist es so, dass sich dadurch der ganze vogeldreck auf meinem balkon befindet. ständig ist der kunstrasen und das geländer dermaßen verschmutzt, so dass man den balkon eigentlich kaum betreten kann. ich habe nun schon gelesen, dass man die vogelfütterung nicht verbieten kann. wie sieht es aber mit dem dreck aus, den die vögel verursachen? ist der vermieter zuständig?

Antwort von crypteria,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hmmmm ... das kann ich verstehen ... Und die Winterfütterung auch. Hier meine Ideen:

Ich nehme mal an, du benutzt den Balkon bei dem Wetter nicht und dir geht es ums Prinzip, was ja auch nachvollziehbar ist.

Kannst du deinen Balkon nicht mit Malerfolie auskleiden oder das Geländer damit umwickeln? Dann landen bei dir eventuell keine Vögel mehr, weil sie das Geraschel nicht mögen, und den Vogelkot von oben kannst du mitsamt der Malerfolie loswerden, wenn du nach der Winterfütterung die Folie abnimmst.

Eine Alternative ist, den Futterplatz zu verlegen, und zwar an eine Stelle, wo eben nichts nach unten fallen und jemand anderen belästigen kann. Vielleicht habt ihr ja einen Garten oder eine Möglichkeit. Klingel mit einem Meisenknödel in der Hand bei ihr und frag sie nett nach Lösungsmöglichkeiten. :-)

Es gibt auch Futter ohne Schalen, z. B. hier: http://www.petshop-paul.de/productinfo.php?info=p4Paul-s-Muehle-Wintervogelmenu-ohne-Schalen-1-kg-Beutel.html

Damit gibt es weniger Ärger mit Schalenresten.

Den Vermieter würde ich nicht informieren, denn das kann nach hinten losgehen. Vogelkot lässt sich sehr leicht entfernen, deshalb kann man keinen abmahnen. Stattdessen wird dir die Nachbarin, wenn sie schon nicht zugänglich ist, bei jeder Gelegenheit den Vermieter an den Hals hetzen, das würde ich wegen ein bisschen Vogelkot nicht in Kauf nehmen ...

Antwort von Meckripp,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Könntest Du das nicht mit der Mieterin über Dir klären? Frage sie doch nett, ob die eine Art Unterlage/Schutzmatte auslegen kann, die dann den reck auffängt.

Kommentar von alterhase001,

die ist leider beratungsresistent.

Kommentar von Meckripp,

Ui, dann wirds schwer. Da kann Dir sicher nur der Vermieter helfen... Mal anfragen, wie das aussieht, er will ja sicher auch keine Spuren auf Balkon und Geländer, die sich evetuell nicht mehr entfernen lassen. Oder: Versuch es mit einer großen Platikkrähe, die Du oben an deinem Balkon anbringst, die könnte die Vögel verscheuchen.

Antwort von cakejane,

fallen futterreste durch den balkonboden oberhalb auf deinen oder ist es durch flug/wind verteilt?

Kommentar von alterhase001,

es fallen sowohl die futterreste also vielmehr auch der vogelkot auf meinen balkon.

Kommentar von cakejane,

hmmm... schwierig..... - man kann von ferne leider nicht die balkonbeschaffenheit und umgebung einschätzen und daher wirklich gute abhilfe-vorschläge geben, denke ich. vielleicht ein flickerlteppich/altes leintuch über den bodenbelag legen und im frühling, wenn die fütterungsmonate vorbei sind waschen....

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community