Vogel verletzt, wie kann ich helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vögel sind so zart, da kann nur eib Fachmann wirklich helfen. Bei allen anderen ist die Wahrscheinlichkeit zu hoch, dass das Vögelchen verletzt wird.
Schau mal nach einem Nottierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er wirklich was gebrochen hat würde er zu 99,9% verhungern oder gefressen werden. Ein Tierarzt schläfert ihn ein.

Nehmt ihn heute bei euch auf, packt ihn in einem offenen mit Zeitung ausgelegten schuhkarton, stellt ein bisschen Futter und Wasser hin und stellt ihn auf den Balkon, die Terrasse oder sonst wo hin, wo er draußen sicher ist.

Wenn Vogel iwo gegen knallen stehen sie oft unter Schock. Evtl erholt er sich und ist morgen weg. Wenn nicht muss ihn der Tierarzt wohl erlösen.

Mfg Tyc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baaabe
12.11.2015, 04:12

Danke ich werds versuchen 👍🏻

0

Vogelknochen sind innen hohl. Das muss so sein, damit die vögel leicht genug sind um zu fliegen.

Wenn ein Knochen gebrochen ist, dann kann man schlecht helfen.

Ein Hohlknochen wächst schlecht zusammen, ein derartig verletzter Vogel wird meist nie wieder in die Natur zurück können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hagebuttenkeks
12.11.2015, 08:58

Dafür gibt es dann Auffangstationen.

0

Wendet euch an eine Auffangstation

wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

oder an einen vogelkundigen Tierarzt

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen.

Eine weitere Strecke und die Kosten (dürften bei einem Wildvogel wohl aber nicht anfallen) sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

Lies zudem auch mal hier:

wildvogelhilfe.org/altvoegel/altgefunden.html

Ohne die Vogelart zu kennen kann man zudem nicht einfach irgendwelches Futter hinstellen. Aber bei dem Link wird auch darauf eingegangen.

Der Vogel benötigt auf jeden Fall Hilfe durch einen vogelkundigen Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ups:( Bei euch gibt es wahrscheinlich auch kein Tiernotarzt oder so ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baaabe
11.11.2015, 19:22

Nein leider nicht :(

0

Was möchtest Du wissen?