Frage von Crawdy, 70

Vogel hereingeflogen, kann nicht mehr fliegen. Was tun?

Hey Leute, vor ca 20 Min ist ein junger Vogel auf dem Fensterbrett gewesen. Ich wollte ihn rausscheuchen, damit er sich hier nicht verirrt. Dann ist er auf den Boden gefallen, und ich hab versucht ihn einzufangen (er läuft die ganze Zeit nur, fliegt nicht)... Jetzt habe ich einen Eimer um ihn gestellt, damit er nicht weiter unnötig rumrennt. Aber jetzt die Frage, was soll ich tun? Meine Eltern kommen in ca. 1-2std nach Hause. Soll ich ihn solange darunter lassen?

Antwort
von Hardware02, 27

Nimm auf alle Fälle sofort den Eimer wieder weg! Es besteht die Gefahr, dass der Vogel unter dem Eimer erstickt. Das kann schnell gehen. Lass dir also etwas anderes einfallen, damit der Vogel nicht herumrennt.

Vielleicht ist es ein junger Vogel, der noch nicht richtig fliegen kann. Wenn deine Eltern in 1-2 Stunden kommen, kannst du normalerweise schon warten, bis sie da sind. Aber nur, wenn du den Eimer da wegnimmst.

Schau mal, ob du irgendwo einen Karton findest. In den kannst du ein paar Luftlöcher machen und ihn dann über den Vogel stülpen.

Antwort
von dennybub, 31

Der hat sich verirrt. Nehm ihn und setze ihn in einen Karton und dann nach draußen, da werden die Eltern warten und ihn weiter füttern.

Antwort
von Seanna, 45

In eine Kiste mit Luftlöchern, dunkel halten und ruhig und damit zum Tierarzt.

Kommentar von Bitterkraut ,

Was soll denn der Tierarzt damit? Ästlinge können noch nicht richtig fliegen, deshalb versuchen sie es bei Gefahr gar nicht erst. Alles ganz normal.

Antwort
von Grauspecht, 28

Bist du dir sicher, das der Vogel verletzt ist?
Es könnte auch ein Ästling sein, die verlassen ihr Nest, obwohl sie noch nicht voll flugfähig sind.
Hast du die Möglichkeit ihn auf den Balkon oder die Terrasse zu setzen, denn die Altvögel versorgen ihre Brut auch außerhalb des Nest weiter.

Oder setzte dich mit einer Wildtierauffangstation in Verbindung.
http://wildtierauffangstationen.blogspot.de/p/30175-hannover-alle-vogelarten.htm...

Antwort
von Bitterkraut, 37

Bring ihn raus, vor das Fenster, zu dem er reingekommen ist. vermutlich ist es ein Ästling, die stellen sich bei Gefahr tot oder laufen eben nur rum, weil sie fliegen noch üben. Sie werden aber von den Eltern am Boden weiterversorgt. Sicher suchen ihn die Eltern bereits.

Lies das bitte: http://www.schneckenhaus-gv.de/index.php/lass\_mich\_sitzen.html

Kommentar von Crawdy ,

Danke, aber das Fenster ist im 2.stock tut er sich nicht weh, wenn er ins Gras runterfällt? Soll ich ihn dann nicht lieber auf einen Baum oder vor die Tür setzen? 

Kommentar von Bitterkraut ,

Du sollst ihn ja nicht rauswerfen, sondern rausbringen. Draußen wird  er nach seinen Eltern rufen und die werden ihn auch finden.

Ich hatte gedacht, daß du von alleine auf die Idee kommst, ihn zu bringen, statt ihn zu werfen....

Kommentar von Beutelkind ,

Das hätte ich allerdings auch gedacht! haarerauf...^^

Kommentar von Bitterkraut ,

Na ja, Meisen "hüpfen" auch aus ihren Buthöhlen, die oft hoch oben in den Bäumen sind, ich hab erst kürzlich einen "frisch gehüpften" Meisen-Ästling, der noch nicht mal flattern konnte, vom breiten, geteerten Weg, an dem der "Brutbaum" steht in die Büsche geholfen, wo der Rest der Familie schon rumgepiepst hat. Aber trotzdem haarerauf...

Kommentar von Beutelkind ,

Stimmt schon...^^ Schwalbenbabys sollte man sogar in die Luft werfen, bevor sie der Stalltiger zu fassen bekommt...^^

Antwort
von paula211, 37

Der arme Vogel. Ruf das Tierheim an - sie werden Dir weiter helfen.

Antwort
von Crawdy, 5

Es hat sich erledigt, der Vogel hat es leider nicht überlebt:(

Antwort
von Crawdy, 25

Danke für die Antworten:) 

Ja es war ein Ästling, ich hab ihn jetzt einfach im Wintergarten so rumlaufen lassen. Jetzt ist er weg, ich denke seine Eltern haben ihn abgeholt oder er ist selbst weggeflogen😊

Kommentar von Bitterkraut ,

Oder er hat sich irgendwo im Wintergarten versteckt. Such gründlih alles ab.

Kommentar von Crawdy ,

Ja leider schon. Er hat sich versteckt, er kann auch nicht fliegen. Höchstwahrscheinlich hat er sich den Flügel gebrochen. Ich hab ihn jetzt in einer Transport ob mit Wasser und ein wenig Toastbrot. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community